Anzeige

Oldtimer, Rock‘n Roll und Ost-West-Nostalgie

Das Panzerbike, das größte Motorrad der Welt, kommt ins Stadion. Es wiegt fast vier Tonnen und bringt rund 200 PS auf die Straße. Foto: Biker Schmiede Zilly
Braunschweig: Eintrachtstadion |

20 000 Besucher werden am 10. und 11. Oktober zu „Eintracht Klassik“ im Stadion erwartet – Größtes Motorrad der Welt dabei.

Von Martina Jurk

Braunschweig, 03.10.2015. „Eintracht Klassik“ heißt es zum ersten Mal in Braunschweig. Ein Oldtimer-Festival, eine Rock’n-Roll-Tanzparty, eine Miss-Fifty-Wahl, ein Streetfood-Festival der anderen Art und nicht zuletzt eine feine Sondershow „Ost-West-Nostalgie“ sollen das Wochenende 10. und 11. Oktober zu einem besonderen Erlebnis machen.

„Das Event ist wohl einmalig in Braunschweig“, verspricht Veranstalter Richard Beinhorn. Es sollten nicht nur Oldtimerfans sein, die ins Stadion kommen und eine eigene Atmosphäre schaffen, das Ganze sollte feiner und umfassender sein, so Beinhorns Plan. Alles spielt sich im Stadionrund und davor ab, der Rasen ist ausgenommen.

Im Einzelnen erwartet die Besucher Folgendes: Das beste der Oldtimerliga trifft sich und bringt mehr als 400 Old- und Youngtimer, Traktoren und Zweiräder aus vier Jahrzehnten mit. Lifestyle, Musik und Mode der 50er- bis 80er-Jahre gesellen sich passend dazu. Mit knapp vier Tonnen und einer Länge von fast vier Metern hält das Panzerbike den Weltrekord im Guinnessbuch der Rekorde als größtes Motorrad der Welt. Das, einen fahrenden Feuerwehr-Oldi und den original Bentley Baujahr 1938 der Rallye Paris-Peking können die Besucher im Stadion bestaunen.

Am Samstag ab 20 Uhr sind die Besucher zur Rock‘n-Roll- oder Glitter-Party mit Livemusik, Cocktails, Glitter und Disco in die VIP-Lounge eingeladen. Ab 21 Uhr wird die „Miss Fifty“ gewählt. Und jeder Besucher, der im Outfit der 50er- bis 70er-Jahre erscheint, erhält einen Cocktail gratis und fünf Euro Rabatt auf die Abendkarte.

Zwölf große Food-Trucks und Craft-Beer-Stände sind nicht nur eine Augenweide, sondern bieten den Besuchern auch besondere Genüsse – vom saftigen Burger über Currys bis zum Salat und vom Cocktail bis zum Craft Beer.
25 Jahre deutsche Wiedervereinigung sind Anlass für Ost-West-Nostalgie. Die Zeit der 50er- bis 80er-Jahre im geteilten Deutschland wird besonders an Autos und Bikes jedem Besucher deutlich.

Die Öffnungszeiten: Samstag (10. Oktober) von 11 bis 19 Uhr, Sonntag (11. Oktober) von 11 bis 18 Uhr. Eintritt „Eintracht Klassik“: acht Euro (ermäßigt sechs Euro). Eintritt „Glitter-Party“: 15 Euro. Vorverkauf an den Konzertkassen. Weitere Informationen zur Veranstaltung bei Facebook unter Eintracht Klassik – Oldtimerfestival im Stadion.

Gewinnspiel
Die nB verlost jeweils fünf Partnerkarten für die „Glitter-Party“ und für „Eintracht Klassik“. Wer dabei sein möchte, ruft am Montag (5. Oktober) ab 12 Uhr (bis 12.30 Uhr) die Telefonnummer 0531/38 01 00 an. Die ersten Anrufer, die durchkommen, gewinnen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Der Andreas aus Braunschweig - Nordstadt | 11.10.2015 | 18:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.