Anzeige

Eines der erfolgreichsten Wochenenden der Braunschweig Dance Company e.V..

Thoralf Schmitz Paulina Reddemann
Bei drei Großturnieren in Braunschweig, Berlin und Heiligenhafen standen die Paare im Standard- und Lateinbereich in zahlreichen Finalen und wurden insgesamt die erfolgreichsten Paare Niedersachsens.
Patrick Adam und Carmen Braun ertanzten sich beim Großturnier "Die Ostesee tanzt" in Heiligenhafen am Samstag und Sonntag gleich zwei Mal Platz 1 in der SEN I C-Standard Klasse.
Beim Mammutturnier "Blauen Band der Spree" in Berlin häuften sich die Erfolge:
Martin Lagemann und Viviane Werner Hauptgruppe D-Standard geteilten 6-8. Platz, von 58 Paaren
Michael Seidel und Yvonne Burgdorf Senioren II A Standard Platz 5
Jens Nolte / Jenny Trojer-Bannenberg Sonderklasse Senioren I Latein Platz 5
Alexandru Ionel und Isabel Tinis WDSF international Open A-Standard Ranglistenturnier Platz 11, drittbestes deutsches Paar von fast hundert startenden Paaren

Beim Ostermarathon im Landesleitungszentrum Braunschweig haben drei Company-Paare, Laurenz Schmitz und Julia Schmitlein, Thoralf Schmitz und Paulina Reddemann, sowie Alexander Richter und Julietta Moock, über drei Tage zwischen zwei bis drei Standard- und Lateinturniere täglich, teilweise sogar direkt hintereinander getanzt, traten jeweils gegen meist 20-30 Paare aus ganz Deutschland an und kamen fast immer in ein Finale und erreichten jeweils zwischen Platz 3-6. Eine unglaubliche Leistung!

Auch zahlreiche weitere Company-Paare mischten sich in das obere Drittel der Turnierserien und unterstrichen die kontinuierliche Aufbauarbeit von Cheftrainer Marcus Weiß (Bundestrainer Standard), der das Sportkonzept der Braunschweig Dance Company e.V. mit international erfolgreichen Trainern bestückt, wie Florencio Garcia Lopez (Bundestrainer Latein), Michele Bonsignore (WM-Finalist Standard) und Anja Rausche-Schramm (Deutsche Vize-Meister Standard).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.