Anzeige

Deutsche Meisterschaft RC-Car Großmodelle in Braunschweig

Wann? 21.08.2016 09:00 Uhr bis 25.08.2016 17:00 Uhr

Wo? MSC Löwenring, Hermann-Blenk-Straße 1, 38108 Braunschweig DE
  Braunschweig: MSC Löwenring | Die besten Fahrer küren den Deutschen Meister

Die RC-Car-Abteilung des Motorsportclub der Polizei Braunschweig im ADAC e.V. richtet die diesjährige Deutsche Meisterschaft Tourenwagen aus. Vom 17.08.-21.08.2016 küren die Fahrer mit Ihren knapp 1m langen, rund 10 Kilo schweren und ca. 90km/h schnellen Boliden gemeinsam ihren Deutschen Meister in den Klassen Modified und Standard. Bisher haben gut 70 Fahrer Ihre Teilnahme bestätigt, unter anderem der Welt- und mehrmalige Europameister Markus Feldmann.

Um diese Veranstaltung zu einem besonderen Event für die Fahrer, aber auch für die Zuschauer zu machen, hat der MSC sich einiges einfallen lassen. So gibt es z.B. die eigens für die DM angelegte Webseite www.loewenring-events.de, auf der regelmäßig über den neuesten Stand der Vorbereitungen informiert wird. Es gibt auch zahlreiche weitere Informationen für Fahrer und Zuschauer, wie z.B. die Starterliste mit allen technischen Details, Informationen zur Strecke, zum Team des MSC und zum Rahmenprogramm. Dieses umfasst unter anderem einen Wettbewerb um die schönste Karosserie: Dabei wählt eine Jury die fünf schönsten Karossen und am Sonntag entscheiden die Zuschauer in der Mittagspause per Beifall über den Sieger. Weitere Highlights der DM sind ein Fahrerbankett, ein Burgerbankett und die Möglichkeit Event T-Shirts zu bestellen! Zusätzlich gibt es auf der Event Seite Statistiken rund um die Veranstaltung.

Insbesondere für die Zuschauer wird es Führungen durchs Fahrerlager geben, damit man sich die Rennwagen einmal aus der Nähe anschauen und bestaunen kann, denn diese Autos haben mit Spielzeugen nichts zu tun. Um die spannenden Rennen besser verfolgen zu können, wurde auch extra ein Streckensprecher engagiert. Natürlich sorgt der MSC auch wieder mit wechselnden Gerichten und Getränken für das leibliche Wohl. Der Eintritt ist wie immer frei.

Des Weiteren wird der MSC neben einem Live Timing ebenfalls einen Live Video Stream anbieten - Mitfiebern am Bildschirm ist also garantiert! Nach jedem Finallauf werden die drei Erstplatzierten zu einem kurzen Interview in die Leadersbox gebeten, um die Aufmerksamkeit nicht nur auf den neuen Deutschen Meister, sondern auch auf die Fahrer auf den weiter hinten gelegenen Plätzen zu lenken, die einen nicht minder guten Job machen.
Neues gibt es auch bei den Startnummern. Diese werden für das Event fest vergeben und sind größer und damit besser sichtbar als bisher. Der amtierende Deutsche Meister trägt, dem Vorbild aus dem echten Rennsport folgend, die Startnummer 1; Der Deutsche Jugendmeister die Nummer 2; Der amtierende Deutsche Juniorenmeister die Nummer 3 und der amtierende Deutsche Meister 40+ die 4. Über die weiteren Nummern entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

Alles in Allem versucht der MSC nicht nur ein trockenes Rennen, nur für wirkliche Hardcore Fans und Kenner der Szene interessant, sondern ein wirkliches Event mit Blick auf die Zuschauer und den Nachwuchs auszurichten.
Die Generalprobe, das DM Warmup, ging schon ohne größere Probleme über die Bühne, so dass das Team des MSC voller Energie die letzten Wochen bis zum Rennen nutzen kann, damit diese DM eine wirklich außergewöhnliche Veranstaltung wird.

Der MSC wünscht allen Teilnehmern und Zuschauern viel Spaß bei der Veranstaltung!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.