Anzeige
offline

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost
41
Startpunkt ist: Braunschweig - Nordstadt
41 Punkte | registriert seit 12.11.2013
Beiträge: 7 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Festakt zum zum 30jährigen Jubiläum

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost
Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost | Braunschweig - Innenstadt | am 01.11.2016 | 4 mal gelesen

Braunschweig: Hospiz Am Hohen Tore | Aus Anlass des 30jährigen Jubiläums der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost findet am Donnerstag, 10. November 2016, um 19.30 Uhr ein Festveranstaltung statt. An diesem Abend wird Rudolf W. Sirsch, Generalsekretär des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, den Festvortrag "In Verantwortung für den Anderen – Das gesellschaftliche Engagement...

1 Bild

Das Hohelied. Ein biblisches oder erotisches Zwiegespräch?

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost
Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost | Braunschweig - Innenstadt | am 01.11.2016 | 8 mal gelesen

Braunschweig: Gemeindehaus St.Katharinen | Kann das Hohelied nur allegorisch verstanden werden? Ist es überhaupt ein Buch für die Bibel? Hat König Salomon es tatsächlich verfasst? A.N. stellt in seinem Vortrag jüdische Interpretationsansätze des biblischen Buches dar, das in seiner Rezeption in der christlichen wie in der jüdischen Tradition gerne missverstanden wird. Vortrag von Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama, jüdischer Präsident des Deutschen...

1 Bild

Ein Gentleman vor dem Herrn - Rabbi Wolff

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost
Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost | Braunschweig - Innenstadt | am 01.11.2016 | 15 mal gelesen

Braunschweig: Gemeindehaus St.Katharinen | William Wolff ist Ende 80 und der wohl ungewöhnlichste Rabbiner der Welt. Der kleine Mann mit Hut wurde in Berlin geboren, hat einen britischen Pass und wohnt in einem Häuschen in der Nähe von London. Immer Mitte der Woche fliegt er nach Hamburg, steigt dort in den Zug und pendelt zu seinen Jüdischen Gemeinden nach Schwerin und Rostock. Samstags nach dem Gottesdienst geht es zurück nach London – es sei denn, er ist bei...

Das besondere Konzert "3 Kantoren" aus Berlin

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost
Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost | Braunschweig - Innenstadt | am 01.11.2016 | 9 mal gelesen

Braunschweig: Gemeindehaus St.Katharinen | Am Montag,14. November 2016, findet um 19.30 Uhr im St. Katharinen-Gemeindehaus, An der Katharinenkirche 4, 38100 Braunschweig ein Konzert mit den "3 Kantoren" aus Berlin statt. Die 3 Kantoren, Ido Ben-Gal (Tenor), Amnon Seelig (Bariton) und Assaf Levitin (Bass), haben sich am Kantorenseminar des Abraham-Geiger-Kollegs an der Universität Potsdam kennengelernt und am Unabhängigkeitstag Israels in Berlin 2013 vor 1.500...

„Der Krieg gegen Kranke, der Beginn des industriellen Massenmordes der Nationalsozialisten. Die T4 Aktion aus der Sicht eines Psychiaters“

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost
Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost | Braunschweig - Nordstadt | am 24.10.2016 | 12 mal gelesen

Braunschweig: Dominikanerkloster | Die Aktion T4 ist eine nach 1945 gebräuchlich gewordene Bezeichnung für die systematische Ermordung von mehr als 70.000 Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen in den Jahren 1940 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa 1945 während der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland. Die systematische Ermordung „unwerten Lebens“ wurde bis zur bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht und dem Untergang des...

Tagesfahrt nach Berlin "Mendelssöhne & Töchter“

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost
Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost | Braunschweig - Nordstadt | am 07.06.2016 | 6 mal gelesen

Einladung zu einer besonderen Studienfahrt der Gesellschaft für christlich - jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost e.V. am Sonntag, den 28. August 2016 nach Berlin - Zentrum jüdischen Lebens in Deutschland - Die Geschichte der deutschen Hauptstadt Berlin ist eng mit der Geschichte der seit 1671 bestehenden jüdischen Gemeinde verknüpft. Berlin, das heute wieder als Zentrum jüdischen Lebens in Deutschland angesehen...

Kostbarkeiten jüdischer Musik: Synagogale Gesänge und jiddische Folklore

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost
Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Niedersachsen-Ost | Wolfenbüttel Stadt | am 12.11.2013 | 76 mal gelesen

Wolfenbüttel: Trinitatiskirche | Konzert mit dem Leipziger Synagogalchor im Rahmen unserer lockeren „BlickWechsel“- Aktion und der Veranstaltungsreihe in Wolfenbüttel unter dem Thema „Jetzt wohin?“ - Jüdische Existenz zwischen Anpassung und Selbstbehauptung. 17. November 2013 Trinitatiskirche - 17.00 Uhr Wolfenbüttel, Holzmarkt Die Vielfalt und Schönheit jüdischer Musik präsentiert der Leipziger Synagogalchor unter der Leitung von Ludwig Böhme mit...