Anzeige

Monatssternbild Skorpion

Wann? 07.07.2015 19:00 Uhr

Wo? Sternwarte Braunschweig, In den Heistern 5b, 38108 Braunschweig DE
Albireo ist ein Doppelstern im Sternbild Leier. Die eine Komponente ist rötlich, die andere bläulich gefärbt. Ein toller Anblick im Teleskop!
Braunschweig: Sternwarte Braunschweig | Als wir vor ein paar Monaten das Sternbild Orion im Fokus hatten, beschrieben wir den Himmelsjäger Orion als einen Jäger, der sich damit brüstete, jedes Tier erlegen zu können. Artemis, die Göttin der Jagd, verurteilte diese Aussage, weil sie ja diese Fähigkeit für sich beanspruchte – sie war schließlich der Chef – Verzeihung, die Chefin! Das konnte sie Orion nicht durchgehen lassen! Also befahl sie dem Skorpion, Orion mit seinem Stachel zu töten. Orion sah das nun ganz und gar nicht ein und wollte den Skorpion töten – denn er konnte ja alle Tiere töten… Um diesem Dilemma zu entkommen, wurden beide Kontrahenten möglichst weit voneinander entfernt an den Himmel gesetzt. Wenn der Skorpion aufgeht, geht Orion unter und umgekehrt.
Dies ist nicht die einzige Erzählung über den Skorpion – aber eine halbwegs jugendfreie! Es gibt mehre Mythen mit unterschiedlichen Ausgängen dieser Sage.
Das Sternbild Skorpion „schrabbt“ in dieser Jahreszeit knapp über den Horizont und ist von unseren Breiten aus nicht komplett zu sehen. Der hellste Stern im Skorpion heißt Antares. Wenn man nun Antares in einem Teleskop anguckt, erlebt man eine Überraschung: da sind ja zwei Sterne! Antares ist also ein Doppelsternsystem.
So stellen sich nun die Fragen: stehen diese beiden Sterne zufällig in einer Sichtlinie vor der Erde aus gesehen und sind eigentlich weit voneinander entfernt? Oder nahe beieinander? Wenn sie nahe beieinander sind, warum stürzen sie nicht aufeinander zu? Wie bekommt man das heraus? Woher weiß man von Doppelsternsystemen, die man optisch gar nicht in zwei getrennte Sterne auflösen kann?
Diese und viele andere Fragen beantworten wir Ihnen gerne! Wo und Wann?
Ganz einfach: am Dienstag, den 7. Juli 2015 zu unserem Besuchertag. Ab 19:00 Uhr geht es los! Bitte bringen Sie eine Taschenlampe mit, der Weg zur Sternwarte Braunschweig-Hondelage ist natürlich nicht beleuchtet.
Wenn das Wetter es erlaubt, werden wir mit dem großen Teleskop versuchen, den Doppelsternen mal ihre Geheimnisse abzutrotzen. Bei schlechtem Wetter haben wir spannende Fakten über Doppelsterne für Sie zusammen getragen.
Der kleine Unkostenbeitrag für diesen Abend dient dem Erhalt der Sternwarte und der Fortführung unserer Kinder- und Jugendarbeit.
Wie jeden ersten Dienstag im Monat möchten wir Sie in der Sternwarte Braunschweig-Hondelage (In den Heistern 5b) willkommen heißen! Weitere Infos zur Sternwarte unter: www.sternfreunde-hondelage.de (Tel.: 0152-02118994).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.