Anzeige

Vorträge zum Thema: "Diagnose: Schmerz!"

Wann? 12.03.2014 18:00 Uhr

Wo? Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig DE
Braunschweig: Haus der Wissenschaft | Am Mittwoch, 12. März 2014, und am Mittwoch, 26. März 2014, lädt das Klinikum Braunschweig jeweils um 18 Uhr zu zwei Vortragsveranstaltungen zum Thema: „Diagnose Schmerz!“, in das Haus der Wissenschaft, Pockelsstr. 11, ein.
Wenn der Schmerz seine eigentliche Funktion verliert, auf körperliche und seelische Probleme hinzuweisen, erhält er einen eigenständigen Krankheitswert. Rund fünf bis acht Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen.
Einen Überblick über die Organisation und Möglichkeiten der Schmerztherapie im Klinikum gibt Dr. Constance Wozniak-Häusler, Oberärztin und Leiterin der Schmerzambulanz, Klinik für Anästhesiologie, am 12. März 2014. Darüber hinaus zeigt sie Möglichkeiten der medikamentösen und nicht-medikamentösen Therapie bei Migräne auf.

Der Frage, ob Rückenschmerzen eine Volkskrankheit sind, geht sie in ihrem Vortrag am 26. März nach. Beleuchtet werden darüber hinaus die Unterschiede zwischen akuten und chronischen Rückenschmerzen und welche Möglichkeiten der Propyhlaxe es gibt.

Heutzutage suchen Patienten und Angehörige verstärkt nach aktuellen Informationen zu Krankheiten, Diagnosen und Therapien. Mit dieser Vortragsreihe bietet das Klinikum Informationen aus erster Hand und die Möglichkeit konkret nachzufragen. Der Eintritt ist kostenfrei. Aufgrund der zum Teil hohen Nachfrage, empfiehlt sich ein frühzeitiges Erscheinen, um auch sicher an der Veranstaltung teilnehmen zu können.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.