Anzeige

Sommerfest der Bildungspaten

Sommerfest der Bildungspaten als perfektes Beispiel der Integration.

Am Abend des 18. August 2017 fand im Kennelbad das Sommerfest des Projekts Bildungspaten statt. Junge Geflüchtete, ehrenamtliche Mitarbeitende, Sponsoren, Gäste und Organisatorinnen genossen gemeinsame Stunden mit leckerem Essen und Livemusik.

Neulinge statt Flüchtlinge bei uns

Mit einer kurzen Rede zu Beginn des Festes begrüßte die 1. Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes OV Braunschweig e.V., Frau Dr. Regina Olshausen alle Anwesenden und Herr Dr. Blaise Feret Pokos, Vertreter des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie und zuständig für die jungen Geflüchteten. Er sprach seinen Dank an alle Helfer, insbesondere an die Paten, aus. Herr Dr. Pokos erläuterte, er ziehe den Begriff "Neuling" dem des „Flüchtlings“ vor, da dieser die Situation der jungen Menschen hier in Deutschland treffend beschreibe. Herr Dr. Pokos betonte, wie wertvoll die Arbeit der Paten ist: sie helfen den "Neulingen" dabei, sich hier zu integrieren.

Multikulturelle Musik, Grillspezialitäten und Tanz

Sommerfest Bildungspaten 2017 - PartnerschaftNeben einer musikalischen Begleitung durch vier junge, multikulturelle Musiker konnten sich die Besucher des Sommerfestes auf ein buntes Buffet und Spezialitäten vom Grill freuen. Aufgrund des permanenten Regens wurden geplante Spiele spontan durch gemeinsames Tanzen und intensive Gespräche ersetzt, wodurch eine angenehme und lockere Atmosphäre entstand. Alle Anwesenden empfanden den Abend als gelungen.

Infoabend für Interessierte am 13. September

Das Projekt ist eine Kooperation des Kinderschutzbundes Braunschweig, der Stadt Braunschweig und verschiedener Stiftungen. Es hilft jungen Geflüchteten dabei, in Deutschland ein unabhängiges Leben zu führen. Seit 2016 unterstützen ehrenamtliche Paten die jungen Menschen dabei, die Sprache zu erlernen, Schulabschlüsse und Ausbildungen zu absolvieren und die deutsche Kultur kennenzulernen. Zu Beginn des Einsatzes der Bildungspaten stehen die Qualifikationsabende, in der die Paten auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den jungen Menschen und den beteiligten Institutionen vorbereitet werden. Der Kinderschutzbund und die Stadt Braunschweig planen nun bereits die dritte Ausbildungsrunde. Engagierte, weltoffene Menschen, die sich für die jungen Geflüchteten einsetzen wollen, sind herzlich zum Infoabend am 13. September um 17 Uhr eingeladen. Telefonische Anmeldung unter 0531-81009 oder per Email an antje.wingert@dksb-bs.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.