Anzeige

Lkw auf Gegenfahrbahn auf der A2: Riesenglück für alle Beteiligten

Der Lkw hat die Mittelleitplanke durchbrochen und steht auf der Gegenfahrbahn (Foto: Rudolf Karliczek)
Braunschweig: Zweidorfer Holz |

Lkw-Unfall auf der A2 auf Höhe der Rastanlage Zweidorfer Holz: Ein Lastwagen war durch die Mittelleitplanke gebrochen und auf die Gegenfahrbahn gerutscht. Vermutlich war ein geplatzter  Reifen die Ursache. news38 war vor Ort. 

Angesichts dieses Szenarios sind alle Beteiligten noch vergleichsweise glimpflich davongekommen: Ein Kleinbus-Fahrer erlitt nach Angaben der Polizei leichte Verletzungen, als er mit seinem Wagen gegen den Lkw prallte. Ein zweiter Pkw-Fahrer steuerte seinen Wagen in die Leitplanken.
Laut Polizei ist die A2 in Richtung Hannover derzeit komplett gesperrt, in Richtung Braunschweig sind zwei der drei Fahrspuren offen.
Die Sperrung dauert wahrscheinlich noch einige Zeit an: Es seien größere Fahrbahn-Verunreinigungen zu beseitigen; sollte es sich dabei um Kraftstoff handeln, schließt die Polizei nicht aus, dass der Asphalt erneuert werden muss.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.