Anzeige

Erkennen und Umgang mit traumatischen Belastungen bei Kindern in der Flüchtlingsarbeit

Wann? 21.01.2017 09:00 Uhr bis 21.01.2017 13:30 Uhr

Wo? Haus der Kulturen, Am Nordbahnhof 1, 38106 Braunschweig DE
Braunschweig: Haus der Kulturen | Durch die gegenwärtigen Entwicklungen in der Weltpolitik sehen sich die Menschen gezwungen, ihre angestammte Heimat zu verlassen und kommen unter widrigen Umständen nach Europa. Auch hier in Braunschweig leben Menschen - darunter viele Kinder, die Flucht, Angst- oder Stresssituationen erlebt haben, und dankenswerterweise viel Unterstützung durch Ehrenamtliche erhalten.

Mit dieser halbtägigen Schulung wird Ehrenamtlichen und engagierte Helfern und Helferinnen eine Möglichkeit angeboten mit dieser Problematik in der Flüchtlingsarbeit mit Kindern umzugehen.

Referent: Dipl.-Psych. Frank Hofmann aus Braunschweig.


Anmeldung: adama.logosu-teko@hdk-bs.de oder monmas@gmx.de

Anmeldeschluss: Montag, 16. Januar 2017
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.