Anzeige

Careiro Castanho (Amazonas)- Frauen und häusliche Gewalt

Wann? 05.02.2017 10:00 Uhr bis 05.02.2017 12:30 Uhr

Wo? Haus der Kulturen, Am Nordbahnhof 1, 38106 Braunschweig DE
Braunschweig: Haus der Kulturen |

Info-Brunch als Vorläufer des internationalen Frauentages am 8. März

In keinem Land der Welt sind Frauen vor häuslicher Gewalt sicher,

oft werden diese auch psychisch unter Druck

gesetzt, z.B. mit der Drohung, Familienangehörigen Schaden zuzufügen,

oder ihre Stellung in der Familie zu zerstören.



In Brasilien sind die Promotoras Legais Populares (auch PLPs genannt)

ehrenamtlich arbeitende Rechtsberaterinnen, die Gewalt

gegen Frauen, Diskriminierung und Rassismus bekämpfen, Frauen

über ihre Rechte aufklären, Orientierung und Beistand bei der

Wahrnehmung und Durchsetzung ihrer Rechte geben.

In Careiro Castanho (Amazonas), kämpfen die PLPs Paula Siqueira,

Edileide Costa und Eidiane Nogueira für viele Frauen und planen

dort ein generationsübergreifendes Informations- und Begegnungszentrum

zu gründen.



Für die Deutsch-Brasilianische Künstlerin Angela Camara Correa

ist die Reise zwischen den Welten zum Alltag geworden. Auf der

Suche nach der Antwort auf die Frage ‚was die Menschen verbindet‘

setzt sie nun den Fokus auf Solidarität der FRAU weltweit

und ruft dazu auf, durch Spenden zu der Verwirklichung des oben

beschriebenen Begegnungszentrums beizutragen.

In Zusammenarbeit mit der DRK-Kaufbar laden die Künstlerin und

das Haus der Kulturen zu einem Info-Brunch ein. Wir bitten die Teilnehmerinnen

einen kulinarischen Beitrag zum Buffet mitzubringen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.