Anzeige

„...wo das Notwendige schön wird, wo das Zweckgebundene zu klingen beginnt.“ – Architekturen des Gebrauchs von Heinrich Tessenow

Wann? 18.05.2017 18:30 Uhr

Wo? TU Braunschweig, Altgebäude, Architekturpavillon, Pockelsstraße 4, 38106 Braunschweig DE
Braunschweig: TU Braunschweig, Altgebäude, Architekturpavillon |

Vortrag von PD Dr. Olaf Gisbertz, M.A.,
TU Braunschweig, Institut für Baugeschichte

Der zweite Vortrag des Begleitprogramms zur Ausstellung "Schulbau und dergleichen - der Reformarchitekt Heinrich Tessenow" widmet sich der Architektur von Heinrich Tessenow; zeigt Prinzipien und Rezeption seines Werkes auf, das vor allem im Spiegel der Lebensreformbewegung zwischen Tradition und Moderne oszillierte und die zeitgenössische Kritik begeisterte. Lohnend scheint es aber auch der Frage nachzugeben, ob Tessenows Architekturen – vornehmlich Wohn- und Schulbauten – im heutigen Architekturdiskurs noch Aktualität besitzen.

PD Dr. Olaf Gisbertz, M.A., ist wiss. Mitarbeiter im Institut für Baugeschichte der TU Braunschweig und leitet das Zentrum Bauforschung + Kommunikation + Denkmalpflege in der Innovationsgesellschaft (iTUBS). Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Architekturgeschichte des 19.-21. Jhds. und der Denkmalpflege. Mitglied bei DOCOMOMO und ICOMOS, 2017 Berufung zum außerordentlichen Mitglied im BDA – Bund Deutscher Architekten.

Die Ausstellung „Schulbau und dergleichen – der Reformarchitekt Heinrich Tessenow“

Das Israel Jacobson Netzwerk für jüdische Kultur und Geschichte e.V. (IJN) zeigt gemeinsam mit den Museen des Landkreises Gifhorn/Schulmuseum Steinhorst, der Tessenow-Runde Steinhorst und der TU Braunschweig/Bet Tfila - Forschungsstelle für jüdische Architektur in Europa die Ausstellung „Schulbau und dergleichen – der Reformarchitekt Heinrich Tessenow“ vom 3. bis 24. Mai 2017 im Architekturpavillon der TU Braunschweig (Mo-Fr 13-17 Uhr). Der Eintritt ist frei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.