Anzeige

schwarz.weiß.deutsch.

Wann? 20.08.2016 bis 23.09.2016

Wo? Haus der Kulturen Braunschweig e.V., Am Nordbahnhof 1, 38106 Braunschweig DE
Braunschweig: Haus der Kulturen Braunschweig e.V. | Afrikaner in Niedersachsen – eine Spurensuche

Die vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung geförderte Ausstellung wurde von der FIT und dem Afrikanischen Dachverband Nord e.V. konzipiert.

Ziel des Projektes ist es, den Beitrag, den Afrikaner/innen hier in Niedersachsen und Deutschland leisten, darzustellen und zu würdigen. Damit soll die Akzeptanz kultureller, sprachlicher, ethnischer sowie religiöser Vielfalt und damit auch die Integration gefördert werden.

Thematisch ist die Ausstellung in zwei Teile gegliedert. In einem historischen Teil widmen sich die Bilder und Werke dem Leben, Schicksal und Status von Afrikanern in Niedersachsen vom 18. bis ins 20. Jahrhundert. Es geht um das Bild der Schwarzen in Kunst, Wissenschaft und Film, den aufkommenden Rassismus im 19. Jahrhundert und die Kolonialzeit.

Im Gegenwartsteil ist zu sehen, auf welch vielfältige Weise Afrikaner unser Land bereichern. Dabei wird unter anderem auch beleuchtet, mit welchem Engagement sich der Bundesligaverein Hannover 96 gegen Rassismus einsetzt. [...] (Dorothea Müller, Fachhochschule für Interkulturelle Theologie Hermannsburg)

Veranstalter: Haus der Kulturen in Kooperation mit der Fachhochschule für Interkulturelle Theologie (FIT), dem ADV-Nord e.V. und der VHS Celle
Gebühr: keine
Anmerkung: Die Ausstellung wird im Rahmen des Sommerfestes des Hauses der Kulturen eröffnet und bis zum 23. September 2016 hier zu sehen sein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.