Anzeige

Krimilesung mit Agatha Christies Hercule Poirot

Wann? 15.05.2014 19:30 Uhr

Wo? Kostümkontor, Am Hafen 30, 38112 Braunschweig DE
Hercule Poirots Zwillingsbruder Achille alias Roland Kalweit kommt nach Braunschweig
Braunschweig: Kostümkontor |

Zum 2-jährigen Jubiläum in Braunschweig lädt das KostümKontor zu einer weiteren Krimilesung der besonderen Art ein. Das Publikum darf gespannt sein und wird stets in die spannenden Geschichten mit eingebunden - diesmal in die Fälle von Agatha Christies Hercule Poirot.

Der perfektionierte Scharfsinn

Agatha Christie, am 15. September 1890 in Torquay geboren, lernte schon sehr früh lesen und nimmt später den Vorschlag ihrer Mutter an, Geschichten schreiben. 1914 heiratet sie Archibald Christie und zieht nach London, arbeitet in einer Apotheke und vertieft ihre Kenntnisse im Bereich der verschiedenen Gifte. Zu dieser Zeit schrieb sie ihren ersten Giftmord-Roman, der Detektiv fehlte ihr noch.
Die vielen belgischen Flüchtlinge brachten sie auf die Idee. Es sollte ein Belgier sein: Hercule Poirot, der seine Fälle mit Logik und Rationalität löst.
Es folgte eine schwere Zeit für Agatha. Sie sah sich nicht in der Lage, einen Roman zu schreiben und stückelte schließlich aus 12 Poirot-Geschichten "Die großen Vier" zusammen. Im Herbst 1928 reiste sie mit dem Orient-Express, der ihr als Kulisse für ihren späteren Roman "Mord im Orient-Express" dienen sollte.
In der Produktion des Motown Theater lässt Roland Kalweit den pfiffigen belgischen Detektiv, der niemals schießt und alle Fälle nur mit seinem analytischen Scharfsinn löst, auf sympathische Art und Weise lebendig werden - indem er als Achille Poirot, Zwillingsbruder Hercules, von den großen Taten des Detektivs berichtet.
Kalweit nahm Schauspiel- und Gesangsunterricht in Bochum und arbeitet seitdem freiberuflich als Schauspieler, Musiker, Moderator und Sprecher mit Engagements in ganz Europa. Sein Filmdebüt gab er 2000 als windiger Manager in Kai Twilfers “Zechenjazz in Hollywood”.
2003 entdeckte er seine Liebe für Krimilesungen - dabei liest er nicht nur, sondern spielt alle Charaktere, gibt ihnen eine eigene Farbe und bannt die Zuhörer so auf einzigartige Weise. Zur Zeit produziert der 2011 als “Künstler des Jahres” ausgezeichnete Schauspieler sein erstes Hörbuch mit den Geschichten von - natürlich - Hercule Poirot.

Eintritt 15 EUR - Kartenreservierung unter 0531-225.900.70 oder per Email unter info@kostuem.com

Eine Produktion des Motown Theater
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.