Anzeige

Gemäldeausstellung "Von Dresden in die Welt" von Bernd Salzer in der Brunsviga

Burano
Braunschweig: Brunsviga |

Der Dresdner Künstler Bernd Salzer (72) stellt vom 01. Februar bis 28. Februar 2016 seine Ölgemälde im Kulturzentrum Brunsviga, Karlstraße 35, in 38106 Braunschweig, aus.

Ob Schlosser, Seemann, Diplomingenieur für Maschinenbau oder Außenhandelsökonom - Skizzenblock oder Malpalette waren immer dabei. Als Künstler ist er Autodidakt. Seine Fähigkeiten vervollkomnete er durch den Besuch von Kursen und Lehrgängen an der Kunsthochschule Dresden und durch die jahrelange Zusammenarbeit mit anderen Malerfreunden im selbstgeschaffenen "Malerhaus" bei Dresden. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands vergrößerte sich sein Aktionsradius in Form und Inhalt. Frei nach dem Motto "Von Dresden in die Welt" bereiste er viele Länder Ost- und Westeuropas, Afrikas und die USA und holte sich dort Anregungen für seine farbenfrohen Ölgemälde.
B. Salzer bezeichnet sich als "moderner Naturalist". Er liebt die Landschaftmalerei, ohne ihr gänzlich verhaftet zu sein. Das Spannungsfeld von Form und Farbe, Kontrast und Harmonie nutzt er bewußt, um das Wechselspiel zwischen Mensch und Gesellschaft zu verdeutlichen.
Seine Bilder waren bislang in Dresden und einige anderen deutschen Städten und in Österreich/Spittal zu sehen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.