Anzeige

Erfahrung philosophisch nutzen -1. Veranstaltung der Reihe „Philosophieren über Lebenskunst und unsere Erfahrung“)

Wann? 21.07.2017 17:00 Uhr

Wo? TU Braunschweig, Altgebäude, Hörsaal PK 4.111, Pockelsstraße 4, 38106 Braunschweig DE
Braunschweig: TU Braunschweig, Altgebäude, Hörsaal PK 4.111 | In diesem Sommersemester hält der Braunschweiger Philosoph Dr. Heinz-Michael Bartling ein Seminar, in dem er den Teilnehmern zeigt, wie „Erfahrung philosophisch genutzt“ werden kann.

Als Vorbereitung für das Philosophieren über existentielle Fragen etwa zu unserem Berufsleben und zur Altersvorsorge lässt sich mit Schopenhauer danach fragen, was einer ist, was einer hat und was einer vorstellt. Sodann werden aus den Diskussionsbeiträgen zu Schopenhauer die Themen ermittelt, die Gegenstand vertiefenden Nachdenkens und ggf. „Sokratischer Gespräche“ sein werden und einen anderen, veränderten Blick auf das Berufs- und Alltagsleben erwarten lassen.

Das Seminar beginnt am 21. Juli 2017 um 17:00 – 18:30 Uhr im Raum PK 4.111, Pockelsstraße 4 (Altgebäude der TU) im 1. OG. Die Teilnahmegebühren betragen 60,00 €

Anmeldung bitte bis zum 14. Juli 2017. Anmeldungen werden von der Zentralstelle für Weiterbildung der TU Braunschweig, Pockelsstr. 11 (2.OG., Raum 211), 38106 BS, Tel. 391-4213, Fax. 391-4215 angenommen.

Die Bildungsangebote der Erwachsenenbildung der TU Braunschweig sind für alle Interessenten offen. Daher wird keine akademische Vorbildung benötigt.







Kontakt:
Technische Universität Braunschweig
Zentralstelle für Weiterbildung/academia publica
Tel. 0531-391-4216 Antun Borkovic
Tel. 0531-391-4213 Yonca Taube, E-Mail: yonca.taube@tu-braunschweig.de
Fax. 0531-391-4215
E-Mail: weiterbildung@tu-bs.de
Webseite: www.tu-braunschweig.de/zfw/wbstudien/academia
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.