Anzeige

Die Geschichte vom kranken Hasenkind

Wann? 23.03.2015 17:00 Uhr

Wo? Brunsviga, Karlstraße 35, 38106 Braunschweig DE
"Können wir dich nicht mit einem Lied aufmuntern?" fragen die Freunde und Geschwister das kranke Hasenkind.
Braunschweig: Brunsviga |

Am Montag, dem 23.März um 17.00 Uhr, und am Dienstag, dem 24. März um 16.00 Uhr zeigt Junges Musical Braunschweig e.V. (jumubs) Rolf Zuckowskis Kindermusical "Ich bin stark". Auf der BRUNSVIGA-Bühne tummeln sich die jungen Akteure aus dem JuMuBS-Pfefferchor gemeinsam mit kleinen "Hasen" aus dem Kindergarten der Lebenshilfe Braunschweig. Sie werden live begleitet von der Hasencombo und unterstützt von Mitgliedern der Musical Company.

Karin Jeschke, die musikalische Leiterin beim Jungen Musical, berichtet: „ Schon 2009 hat Rolf Zuckowski mir von seinem Hörspiel vom Hasenkind erzählt, das um den Großvater trauert und erst durch die Hilfe der der Eltern und besonders der Großmutter den Kreislauf des Lebens versteht und neuen Mut fasst. Die anrührende Geschichte, die kindgerechten Texte und die wunderschönen Lieder haben uns sofort überzeugt. Ein Theaterstück mit dem Titel >ICH BIN STARK< auch in besonderer Weise für unsere Kooperation mit der Lebenshilfe. Wer die Kinder mit einer Behinderung fröhlich vereint mit unseren JuMuBS-Kindern singen, tanzen und spielen sieht, wird dies sofort verstehen.“
Wie in jedem Jahr werden die jungen Akteure von Musikern aus Braunschweig und Hamburg begleitet, die sich auf das Projekt ebenso freuen wie die "alten JuMuBS-Hasen", die als Solisten und im Chor mitwirken, wie z.B. der Chemiestudent Michell Morreale, der in diesem Jahr die Rolle des Hasenvaters übernimmt. Als Erzähler wirkt der Schauspieler Andreas Hartmann mit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.