Anzeige

Zukunftstag im Gliesmaroder Bad - Jede Menge Infos und Spaß

Bewegung im Wasser (Foto: Artur Schmieding)

Gliesmarode: Am "Zukunftstag für Jungen und Mädchen, 2017", dem ehemaligen "Girl's Day", haben sich Nike, Maik, Oskar, Lucas und Vincent in BAD Gliesmarode über den vielseitigen Beruf des Schwimmmeisters / der Schwimmmeisterin informiert. Motiviert durch allgemeines Interesse an einem "Sportberuf", am Schwimmen oder einfach, um einen weiteren der vielen Berufe kennenzulernen, die man nur vom Hörensagen kennt, aber irgendwie interessant findet.

Fauen- oder Männerdomäne?

Mädchen sollen am Zukunftstag die Möglichkeit haben, "typische Männerberufe" kennenzulernen, und Jungen "typische Frauenberufe". Um zu klären, welcher Kategorie der Beruf des Schwimmmeisters / der Schwimmmeisterin zuzurechnen ist, haben wir beim "Bundesverband für Bäderbedienstete" nachgefragt. Die Auskunft lautete, dass die Berufsanforderungen für beide Geschlechter gleich sind, und der Beruf zahlenmäßig von genauso viele Frauen wie Männern ausgeübt wird.

Information vor Ort

Kira Müsse, die zum Team BAD Gliesmarode gehört, betreute Nike und die vier Jungen hingebungsvoll. Es gab jede Menge Infos und viele praktische Übungen im Wasser, um das breite Spektrum der Tätigkeitsbereiche einer Schwimmmeisterin / eines Schwimmmeisters zu vermitteln. Da hat schon das Zusehen Spaß gemacht.

Alles Gute für die Zukunft, Nike, Maik, Oskar, Lucas und Vincent!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.