Anzeige

Weihnachtsmarkt kam sehr gut an

Der Deutsch-Polnische Hilfsverein Poldeh verkaufte diese Engel, die Kinder des Behindertenheims Rokitna gebastelt hatten, sowie das traditionelle Gericht Bigos. Foto: Jurk

Heidberger strömten zum Erfurtplatz.

Von Martina Jurk, 18.12.2013.

Braunschweig. Der Weihnachtsmarkt im Heidberg am vergangenen Freitagabend war ein voller Erfolg. Erstmals nach sechs Jahren fand er auf dem Erfurtplatz wieder statt.

Bezirksbürgermeister Hans-Dieter Osswald war zufrieden. Gefühlt waren fast alle Heidberger auf den Beinen, um zu stöbern, zu kaufen und zu probieren. 25 Institutionen und Geschäfte beteiligten sich mit wirklich tollen Aktionen. Mit so viel Andrang hatten einige Anbieter überhaupt nicht gerechnet. Die Folge: Der Glühwein wurde knapp und musste ständig nachbestellt werden. Auf der Bühne gab es weihnachtliches Programm, unter anderen mit dem Kirchenchor, dem Posaunenchor und der Tanzgruppe „Rhythmus“.
Die Organisatoren der BBG, der Nibelungen Wohnbau und der Bezirksbürgermeister wollten, dass sich die Menschen begegnen. Das haben sie auf jeden Fall geschafft. Die Heidberger hoffen auf einen Weihnachtsmarkt im nächsten Jahr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.