Anzeige

Thailändisches Bratnudelrezept für Ostern & Teilnahme an TV-Kochshow gesucht !

Als Ersatz für ein übliches Ostermenü soll es als Vorbereitung für
eine TV_Kochshow ein fleischloses, thailändisches Gericht sein in Form
von " Gebratenen Nudeln", zu dem immer noch ein Rezept fehlt.

Als der Chronist vor ein paar Jahren im Rahmen der Erstellung eines Dokumentarfilms in Bangkok weilte, besuchte er auch den sehr bekannten Sonntagsmarkt mit den unzähligen kleinen Gastronomiebetrieben. Überall
konnte er unvorstellbare Düfte der verschiedensten Gewürze schnuppern.
Bezogen auf die Vielfalt der überall angebotenen frisch zubereiteten Speisen fiel es immer wieder sehr schwer, eine typische Thaisuppe oder
ein Nudelgericht auszuwählen.
Aber in der Nähe des gebuchten Hotels warb ein Restaurant unter anderem
mit " Gebratenen Nudeln ", einem völlig fleischlosen, sehr schmackhaften
Gericht. Womit die Bratnudeln so überaus toll abgeschmeckt waren, konnte
ich auch unter Verwendung meiner Englischkentnisse nicht ermitteln.

Eins ist für mich heute sicher: Als Vorbereitung für eine TV-Kochshow
gibt es zu Ostern für unsere Gäste und die Familie " Gebratene Nudeln ",
sofern uns die kompetenten Mitarbeiter von UNSER38 zu einem Rezept
verhelfen, das außer der Nudelsorte, die Bratfettsorte, die Gewürze
und schließlich auch die ganz geheimen Zutaten verrät!

Der Chronist freut sich auf ein zahlreiches Echo auf diesen Aufruf!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
775
Horst Schmid aus Braunschweig - Innenstadt | 30.03.2018 | 12:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.