Anzeige

Start der BBG-Blumenmarkttage am 6. Mai

Eine bunte Vielfalt an Blumen und Pflanzen erwartet die Besucherinnen und Besucher beim ersten BBG-Blumenmarkttag. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)
Braunschweig: Platz der deutschen Einheit | Der erste BBG-Blumenmarkttag am Samstag, 6. Mai, läutet die Saison für Freundinnen und Freunde von Garten- und Balkonbepflanzung in der Löwenstadt ein. Auf dem Platz der Deutschen Einheit bieten regionale Gärtnereien, Baumschulen sowie Kräuterexpertinnen und -experten von 10:00 bis 16:00 Uhr eine breite Auswahl an Pflanzen und Dekoration für Balkon und Garten an. In seiner Sprechstunde beantwortet der Pflanzenarzt Rene Wadas Fragen zur Pflanzenpflege und für Kinder gibt es eine Bastelaktion zum Muttertag. Der erste Blumenmarkttag ist der Auftakt für den BBG-Balkonwettbewerb.

Heimische, aber auch exotische Blumen, Stauden, Bäumchen und Kräuter verwandeln den Platz der Deutschen Einheit in ein buntes Meer aus Blüten und Blättern. So ist zum Beispiel neben der Traditionsgärtnerei Gartenbau Dieterichs auch Efi Michalski mit ihren selbst gezüchteten Kakteen am ersten Blumenmarkttag anwesend. „Auch in diesem Jahr möchten wir unseren Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit geben, sich exotische Pflanzen sowie Klassiker in der Hobby-Gärtnerei in den heimischen Garten oder auf den Balkon zu holen“, erzählt Björn Nattermüller, Bereichsleiter bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. Unter dem Motto „Medizin der Erde“ lädt das Team der Paracelsus Heilpraktikerschule zum Ausprobieren und Mitmachen ein. „Die seit Jahrtausenden bestehende Verbindung von Gesundheit und Natur ist nach wie vor ein wichtiges Thema, dem wir natürlich auch gerecht werden wollen“, so Nattermüller weiter.

Einen besonderen Schwerpunkt bei den diesjährigen BBG-Blumenmarkttagen bildet das Beratungsangebot zum Thema Pflanzengesundheit. Am ersten Blumenmarkttag ist der Pflanzenarzt Rene Wadas mit seiner Sprechstunde „Pflanzen helfen Pflanzen“ vor Ort. Er öffnet seine mobile Apotheke, in der sich natürliche Mittel zur Bekämpfung von Schädlingen, Ungeziefer und Pflanzenkrankheiten befinden.

Insbesondere die jüngsten Besucherinnen und Besucher des Blumenmarktes können am 6. Mai ihre Kreativität unter Beweis stellen. Sie haben die Möglichkeit, für den Muttertag ein Geschenk für Garten und Balkon zu basteln. Am Stand des Recycling-Parks Harz können Kinder das Eintopfen von Jungpflanzen lernen. Passend zum Muttertag beraten Floristinnen und Floristen mit originellen Ideen, wenn es um die Zusammenstellung eines Blumenstraußes geht.

Künstlerisch geht es bei Sebastian Heiß zu. Der Braunschweiger Holzkünstler stellt seine Skulpturen aus, die er aus Baumstämmen mit einer Motorsäge erschafft. Handwerkskunst zeigt auch die Lebenshilfe Braunschweig: Besucherinnen und Besucher können am ihrem Stand handgefertigte, frost- und spülmaschinenfeste Unikate aus der Keramikwerkstatt erwerben.

Lust auf die Garten- und Balkonsaison macht auch der Gourmetgarten. Zwischen duftenden Kräutern und buntem Blumenschmuck lädt er die Besucherinnen und Besucher ein, die entspannte Atmosphäre des Marktes sowie kleine Köstlichkeiten und Erfrischungsgetränke zu genießen.

Mit dem ersten Blumenmarkttag startet auch der diesjährige BBG-Balkonwettbewerb. Die Braunschweiger Baugenossenschaft sucht mit Unterstützung der Braunschweiger Zeitung und der Braunschweig Stadtmarketing GmbH den schönsten Balkon der Stadt. Der gemütlichste Balkon Braunschweigs wird in der Sonderkategorie „Zeig uns deinen Rückzugsort für Körper und Seele“ ausgezeichnet. Anmeldungen sind am 6. Mai beim BBG-Stand auf dem Blumenmarkt möglich. Ab diesem Datum ist auch die Online-Anmeldung unter www.bbg-balkonwettbewerb.de freigeschaltet. Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist der 19. Juli.

Teilnehmer der BBG-Blumenmarkttage 2017 sind Blumen Möller, Gartenbau Dieterichs, Geitelder Baumschule, Pflanzenarzt Rene Wadas, Kräuter-Raritäten, Kräuterstand Karin Uckel, Michalski-Kakteen, Recycling-Park Harz, Klostergärtnerei Riddagshausen, Blumen Eckardt, Gartenbaucentrum Cremlingen, Paracelsus Heilpraktikerschule, Gärtnerei Kakteen Sandkötter, Mock Blumen, Klaus Scherzberg, Lebenshilfe Braunschweig, Bonsai AK „Ostfalia“ – Region Braunschweig, Sebastian Heiß, Chutneygourmet, Bader‘s Premium Coffee, Bäckerei Kretzschmar und Fichtelmann.

Zwei weitere BBG-Blumenmarkttage finden an den Samstagen
3. Juni und 1. Juli statt.

Weitere Informationen sind im Internet unter www.braunschweig.de/blumenmarkttage zu finden.

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH bezieht für diese Veranstaltung Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Energie.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.