Anzeige

So manche Tonne bleibt stehen

Schnelle Info zur Leerung der gelben Tonne über die neue App. Foto: oh

Neue Alba-App informiert Kunden vorab über Leerungstermin und was hinein gehört.

Von Martina Jurk, 23.12.2013.

Braunschweig. Wenn die neuen gelben Tonnen ab 2. Januar erstmals in Braunschweig geleert werden, könnte es Frust geben: Falsch befüllte Behälter bleiben bis zum nächsten regulären Abfuhrtermin stehen.Wenn die gelbe Tonne falsch befüllt wird, kommt ein Aufkleber drauf, der zur Nachsortierung auffordert. Der Behälter wird von Alba nicht mitgenommen und bleibt bis zum nächsten regulären Abfuhrtermin stehen. Ärger und Frust bei den Bürgern scheinen da vorprogrammiert.

Die für die Abholung der Tonnen zuständige Alba Braunschweig GmbH ist vor Jahresfrist bemüht, Klarheit in die Leerungsmodalitäten zu bringen. So bietet das Entsorgungsunternehmen Sortierhilfen in verschiedenen Sprachen online zum kostenlosen Download unter www.alba-bs.de (Bereich Bürgerservice/Duales System/Wertstoffe/Wertstofftonne) an. Wichtig sei, dass gut sortiert und getrennt werde, denn nur das ermögliche ein hochwertiges Recycling aller erfassten Abfälle, so Alba.
Am Leerungstag müssen die 120-Liter- oder 240-Liter-Tonnen bereits bis morgens 6 Uhr an den Fahrbahnrand gestellt werden. Die großen 1100-Liter-Behälter holt Alba im Vollservice ab.
Um dem vorzubeugen, hat Alba seit Mitte Dezember kostenfrei per Postwurfsendung den gedruckten Abfuhrkalender verteilt, der darüber informiert, wann die Tonne abgeholt wird, was hinein darf und was nicht. Auf www.alba-bs.de sind die neuen Leerungstermine zusätzlich in einem elektronischen Straßenverzeichnis einsehbar. Und Smartphone- oder Tablet-Nutzer können sich auch per Push-Nachricht über die neue Alba-App am Vortag informieren lassen.
„Der Vorteil dieser App besteht darin, dass sie auch kurzfristig über Änderungen im Abholrhythmus, wie beispielsweise bei feiertagsbedingten Verschiebungen, informiert“, so Alba-Geschäftsführer Matthias Fricke. Die neue App, die ab 1. Januar 2014 für alle Tonnengrößen (120-, 240- und 1100-Liter) gilt, kann bereits jetzt sowohl im App-Store von Apple als auch im Google Play Store kostenfrei heruntergeladen werden. Sie steht damit für iPhone, iPad und Android-Geräte zur Verfügung.
Neben der Erinnerungsfunktion für die Leerung der Wertstofftonne bietet die App eine Reihe weiterer wichtiger Informationen. So erfahren auch die App-Nutzer, welche Abfälle in die Wertstofftonne gehören und welche nicht.
Weitere Informationen zur Wertstofftonne in Braunschweig über www.braunschweig.de/wertstofftonne oder über die Service-Hotline von Alba 8862 333.
Spannend wird es zu klären, wer in Mehrfamilienhäusern bei falscher Tonnenbefüllung zur Nachsortierung aufgefordert wird. Was meinen Sie?


Was darf hinein?
• Leichtverpackungen: Kunststoff- und Verbundstoffverpackungen wie Milch- und Saftkartons, Joghurtbecher mit getrenntem Aludeckel sowie Waschmittel-, Spülmittel- und Shampooflaschen, Zahnpastatuben und Plastiktüten.
• Metallverpackungen wie leere Konservendosen, pfandfreie Getränkedosen, Haarsprayflaschen, Tuben und Kronkorken.
• Stoffgleiche Nichtverpackungen: Kunststoffgegenstände wie Abdeckfolien, Schalen, Putzeimer, Blumentöpfe, Dokumentenhüllen, Frischhalteboxen, Plastikbesteck, Kleiderbügel und Spielzeug wie Plastikautos.
• Metallgegenstände wie Werkzeuge, Schrauben, Nägel, Dosenöffner, Bestecke, Küchenreiben, Drahtbügel, Schlösser, Alu-Grillschalen, Spielzeug aus Metall, Bratpfannen und Töpfe.
Was darf nicht hinein?
Für Elektrogeräte wie Rasierer und Mixer, für Leuchtmittel und Batterien, Textilien, Altkleider und Schuhe, Bau- und Gartenabfälle, Bio-Abfälle, Holz, Papier und Glas stehen weiterhin die gewohnten Sammelsysteme zur Verfügung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8
Max Franz aus Weststadt | 28.12.2013 | 11:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.