Anzeige

Letzter Schliff für die Bade-Saison

Auszubildende Franziska Jakob kärcherte im Bürgerpark in dieser Woche die Fliesen sauber. Foto: Wiefel

Freibad Bürgerpark öffnet am Montag seine Türen – Bäderampel wurde überarbeitet.

Von Birgit Wiefel, 28.04.2018.

Braunschweig. Das Wasser ist im Becken, alle kaputten Fliesen sind ersetzt. Jetzt sorgt Franziska Jakob, Auszubildende im ersten Lehrjahr, mit dem Hochdruckreiniger noch einmal für den letzten Schliff: Im Bürgerpark ist alles bereit für den Start in die Freibadsaison. Am kommenden Montag (30. April) geht‘s los. Ganz frühe Schwimmer können dann schon um 6 Uhr ins Wasser. Voraussichtlich ab Mitte Mai öffnen auch das Raffteichbad und das Freibad Waggum.

„Die Vorbereitungen sind wichtig. Wir hätten schon allein deshalb nicht vorher öffnen können“, sagt Stadtbadsprecher Fabian Neubert entschuldigend und mit Blick auf die frühsommerlichen Temperaturen in der vergangenen Woche.
Zum Saisonstart gibt es einige Neuerungen. Gleich vorweg: Die Bäderampel bleibt, doch die Stadtbad GmbH hat auf die Einwände der Badegäste reagiert und im Raffteichbad noch einmal nachgebessert. Heißt im Klartext: Öffnete das Bad in der vergangenen Saison bei Temperaturen ab 18 Grad, so müssen es jetzt mindestens 19 Grad für einen Ganztagsbetrieb sein. Die ganz eisernen Schwimmer kommen aber trotzdem auf ihre Kosten, „denn egal wie das Wetter ist: Zwischen 6 und 11 Uhr öffnet das Bad ab sofort immer“, sichert Neubert zu.
Auch für das Freibad Waggum gibt es Änderungen. Bei unbeständigem Wetter sollten Besucher vorher unbedingt auf der Homepage der Stadtbad GmbH vorbeischauen, „denn in Grenzfällen“, teilte Stadtbadchef Christian Schlupkothen in der vergangenen Woche mit, werde erst am Tag selbst bis 8 Uhr entschieden, ob das Bad geöffnet wird oder nicht.
„Das Freibad ist nicht beheizt und daher umso mehr von kurzfristigen Wetterschwankungen betroffen. In solchen Fällen ist es gänzlich verwaist“, hat Schlupkothen beobachtet. An unbeständigen Tagen steht die Ampel dann auf gelb und wird unmittelbar nach der Entscheidung auf grün oder rot gesetzt.

Es bleibt also ein bisschen kompliziert, doch auf die Ampel will Schlupkothen nicht mehr verzichten. „Wir haben die Ampel eingeführt, um das Personal besser einsetzen und das Defizit reduzieren zu können.“ Das sei in den ersten beiden Jahren nach der Einführung erfolgreich gelungen.
Ganz ohne Blick zum Himmel können Wasserratten dagegen den Sommer im Bürgerpark genießen: Das Bad ist immer geöffnet und hat zur neuen Saison gleich noch eine neue Attraktion: Zu Beachvolleyballfeld und Slackline ist jetzt noch ein „Soccercage“ oder auf gut Deutsch ein „Fußball-Käfig“ mit einem Durchmesser von fünf Metern hinzugekommen. „Jetzt müssen Mai und Juni nur wärmer werden als im vergangenen Jahr“, hofft Neubert.
Alle Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen sowie zu den Schließzeiten der Hallenbäder ab 18. Juni unter www.stadtbad-bs.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
1.839
S. Leunig aus Braunschweig - Innenstadt | 27.04.2018 | 16:48  
790
Horst Schmid aus Braunschweig - Innenstadt | 29.04.2018 | 10:47  
1.839
S. Leunig aus Braunschweig - Innenstadt | 29.04.2018 | 15:03  
790
Horst Schmid aus Braunschweig - Innenstadt | 30.04.2018 | 11:53  
1.839
S. Leunig aus Braunschweig - Innenstadt | 30.04.2018 | 14:43  
15
Marius Diesten aus Weststadt | 09.05.2018 | 14:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.