Anzeige

Lebensgefühl aus Chrom und Chiffon

Beim modeautofrühling am 18. und 19. April steht neben automobiler Vielfalt die aktuelle Frühjahrs- und Sommermode im Mittelpunkt. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)
 
Am Sonntag von 12 bis 18 Uhr erhöht der Offroad-Parcours auf dem Altstadtmarkt den Pulsschlag der Besucher. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)
 
PS-starke Rennboliden gibt es auf dem Schlossplatz zur besichtigen. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Daniel Möller)
Braunschweig: Innenstadt | modeautofrühling am 18. und 19. April in der Innenstadt

Der Lack des chromverzierten Oldtimers glänzt in der Sonne und der pastellfarbene Sommerblazer des Models flattert leicht im Wind. Der modeautofrühling am 18. und 19. April präsentiert Autos und Mode in ihrer schönsten Form und hält für jeden Geschmack etwas bereit. Die Geschäfte in der Innenstadt öffnen am Sonntag zusätzlich von 13 bis 18 Uhr.


Von sportlichen Zweisitzern und Cabrios über Limousinen und Geländewagen bis hin zu Familienkombis und Elektroflitzern – der modeautofrühling versammelt sie alle in der Braunschweiger Innenstadt. Insgesamt zeigen 23 Aussteller 25 Marken mit über 150 Fahrzeugen, mehr als 100 bepflanzte Autoreifen versprühen in der Innenstadt Frühlingsgefühle mit Grip. Das traditionelle Anhupen am Samstag um 12 Uhr auf dem Kohlmarkt läutet die flächenmäßig größte Veranstaltung in der Innenstadt ein.

Für den Nostalgiker ist der Besuch auf dem Burgplatz beim modeautofrühling Pflicht. Auf der Oldtimerbühne, präsentiert vom ADAC e. V., erwarten die Zuschauer Klassiker der Fahrzeuggeschichte in Topzustand, so dass nur das Design ihr Alter verrät. Am Samstag erzählen die stolzen Besitzer um 12:30 und 15:30 Uhr Geschichten und Anekdoten ihrer Herzensobjekte. Unter dem Motto „Mode trifft Auto“ präsentieren die Modehäuser Freya, Fräulein Freya, Summersby und Cinque am Sonntag um 13:30, 15 und 16:30 Uhr aktuelle Trends für wärmer werdende Tage unter freiem Himmel. Die charmante Begleitung der stilvollen Karossen aus vergangenen Zeiten lässt die Models mit der Sonne um die Wette strahlen und von einer Cabriofahrt entlang mediterraner Serpentinen träumen. Die drei Braunschweiger Bands „You Silence I Bird“, „The Bensons“ und „You&Me“ rocken die Bühne zwischendurch mit feinstem Pop- und Gitarrenklängen.

Die Evolution des Automobils bringt die Schau „Alt trifft neu“ am Samstag um 14 und 17 Uhr auf den Burgplatz. Unter den Augen des Burglöwen formieren sich unter anderem Fahrzeuge der Marken Ferrari, Mercedes und BMW in ihrer aktuellen und historischen Variante. So können die Besucher beispielsweise einen Porsche 911 und einen VW Beetle aus der Nähe betrachten. An beiden Tagen zeigt der ADAC e. V. mit seinem Überschlagssimulator, wie man lebensrettende Maßnahmen bei einem Verkehrsunfall durchführt.

Der sportliche Typ kommt auf dem Schlossplatz voll auf seine Kosten. Die Motorsport Arena Oschersleben bringt einige PS-starke Rennboliden mit und informiert die Besucher rund um das Thema Motorsport und zu den diesjährigen Rennsporthöhepunkten. Auf dem Altstadtmarkt erhöht der Offroad-Parcours, präsentiert von der Öffentliche Versicherung, am Sonntag von 12 bis 18 Uhr den Pulsschlag des Publikums. „Freunde des motorisierten Nervenkitzels können an der Seite eines professionellen Offroad-Fahrers hautnah erfahren, wie sich ein Auto in Schräglage anfühlt“, so Björn Nattermüller, Bereichsleiter beim Stadtmarketing.

Ebenfalls auf dem Schlossplatz gibt es für den Technikfan Elektromobilität auf vier und zwei Rädern. Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg stellt als eines von vier Schaufenstern Elektromobilität in Deutschland 30 ihrer Projekte vor, wie zum Beispiel die Infostation Elektromobilität im Haus der Wissenschaft Braunschweig. Wie E-Fahrzeuge und eine Stromtankstelle für die eigene Garage, eine Wallbox, aussehen, zeigt BS|Energy vor Ort mit seiner ökologischen Fahrzeugflotte.

Auch die Technische Universität arbeitet derzeit an der Umsetzung von Elektromobilität im Alltag und bringt ihr Forschungsobjekt, den VW e-Golf „emilia“ mit. Am Stand von Fahrrad Hahne können die Besucher nicht nur verschiedene E-Fahrradmodelle anschauen, sondern auch selbst eine Probefahrt mit einer Prise Elektrotechnik erleben.

Ein Platz für die ganze Familie ist beim modeautofrühling der Kohlmarkt. Die Škoda-Roadshow sorgt mit Unterstützung des Moderatoren-Teams von radio SAW und Autoexperten für Musik und Unterhaltung. Am Samstag versorgen „Arnulf Wenning & die Liederpiraten“ das Publikum mit Hitperlen aus den vergangenen fünf Jahrzehnten und am Sonntag lassen „The Hornets“ den Rock’n’Roll wieder aufleben. An beiden Tagen bringt das Comedy-Duo „Harald und Klaus“ die Besucher zum Schmunzeln.

Die kleinen Gäste entdecken auf dem Kohlmarkt in einer bunten Erlebniswelt spielerisch die Themen Schulweg, Radfahren und Verkehrssicherheit. Zwischen Burg Dankwarderode und Rathaus können sich die Kleinen unter anderem beim Kresse-Igel-Basteln kreativ austoben. Als offizieller Förderer und Ausrichter der Kinderprogramme der verkaufsoffenen Wochenenden 2015 gestaltet JAKO-O (Kattreppeln 19) außerdem ein buntes Programm für die Kleinsten. Am Sonntag lohnt sich ein Abstecher auf das Familienfest im Magniviertel.

Weitere Trends für Frühling und Sommer entdecken die modeautofrühling-Besucher auf dem Laufsteg in den Schloss-Arkaden. Modische Momente geben am Samstag um 13, 15 und 17 Uhr und am Sonntag um 13 und 15 Uhr Inspirationen für die nächste Shoppingtour, die die Modebegeisterten bei den Einzelhändlern in der Innenstadt auch entspannt am Sonntag von 13 bis 18 Uhr unternehmen können.

Informationen sind auch im Internet unterwww.braunschweig.de/modeautofruehling zu finden.

Die aktuellen Aussteller des modeautofrühling 2015 sind Autohaus Braunschweig GmbH, Auto Schrader, Auto+Sport AS, AutoSport- und OldtimerClub Harz/Heide im ADAC e. V., Autohaus Block am Ring, Autohaus Härtel, Autohaus Sabine Hempel, Autohaus Kaiser, Autohaus Lauber, Autohaus MK Maring, Etropolis Motorsport Arena Oschersleben, Fahrrad Hahne, Frank Schmetzer Automobile, Holzberg, Laas Automobile, Luxusauto24.de, Mercedes-Benz Niederlassung Braunschweig, Porsche Zentrum Braunschweig, Škoda-Fahrzeughaus Beyerlein, Smart Center Braunschweig, Smart Repair Frank Thiele, Voets Autozentrum, und Willi Nies.

Partner und Sponsoren des modeautofrühling 2015 sind der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V., ADAC Niedersachsen/Sachsen Anhalt, das Škoda-Fahrzeughaus Beyerlein, die Öffentliche Versicherung, die Schloss-Arkaden Braunschweig, JAKO-O, das Hofbrauhaus Wolters, die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg, Spot Up Medien, radio SAW, BS Live, Geitelder Baumschule, Bau- und Möbeltischlerei René Budries, Liefner und ALBA Braunschweig.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.