Anzeige

Kennelbad: Schaumparty fiel ins Wasser

Der Traum vom Schaum ist ausgeträumt: Die Veranstalter der "Schaumparty XXL" am Sonntag, 16. Juli, im Kennelbad haben ihre Fete in letzter Minute gecancelt.

16.06.2017.

Braunschweig. Wie das Internetportal News38 mitteilte, war der Grund dafür nach Aussage der Organisatoren Auflagen der Stadt.

Diese hatte am Freitag Woche gegenüber der "Braunschweiger Zeitung" (bezahlpflichtiger Inhalt) mitgeteilt, dass die untere Wasserschutzbehörde über die "XXL Schaumparty" in Kenntnis gesetzt wurde. Der Schaum, der für die Party verwendet werden sollte, sei einem Sicherheitsdatenblatt zufolge schädlich für Wasserlebewesen und dürfe nicht ins Grundwasser gelangen, sodass dem Veranstalter mitgeteilt worden sei, dass er mit diesem Präparat im Begriff sei, eine Straftat zu begehen.

Angaben der Stadt zufolge, habe der Veranstalter daraufhin ein neues Schaumkonzentrat vorgeschlagen, aber kein Sicherheitsdatenblatt dazu geliefert. Am Freitag habe die Stadt das noch einmal gefordert und letztlich das Verwenden eines wassergefährdenden Schaumkonzentrats verboten. Polizei und Pächter des Kennelbads seien auch informiert worden.
Das sagt der Veranstalter

Der Veranstalter des Events zeigte sich auf dem Facebook-Auftritt der abgesagten Schaum-Fete enttäuscht. Dort heißt es in einem Eintrag, man habe noch am Donnerstag das alternative Schaumfluid sowie das zugehörge Sicherheitsdatenblatt an die Stadtverwaltung mitgeteilt.

Dieses Produkt sei biologisch abbaubar gewesen, was man sich vom Hersteller bestätigt haben lasse. Den Vorschlag, den Schaum mittels einer Teichfolie unter dem Sand abzufangen und den See für die Party zu sperren, habe die Stadtverwaltung glatt ignoriert. Mitarbeiter seien nicht mehr erreichbar gewesen. Stattdessen habe man aus der Zeitung erfahren, dass die Party auch so nicht durchgeführt werden könne.
Das ist der neue Plan

Eine Ausweichlocation konnte der Veranstalter auf die Schnelle nicht ausmachen. Aber: "Das Pier38 hat morgen für alle geöffnet, der Eintritt ist kostenlos und auf der großen Bühne legen Deejays auf", so die Organisatoren. Die gekauften Tickets seien zudem für das Summer Open Air am 5. August in Goslar gültig, sowie für die Unzensiert-Party im Dax.

Bis zum 21. Juli könnt Ihr zudem eure Tickets bei Eurer Verkaufsstelle zurückgeben. Tickets aus dem Online-Shop können über Schaumparty.BS@gmail.com zurückgegeben werden (Bestellnummer angeben).

Unter der Telefonnummer 0511/10541966 könnt Ihr nachfragen, falls Probleme auftauchen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.