Anzeige

Zwei Tore von Mirko Boland

Fußball: Eintracht Braunschweig gewinnt Testspiel gegen Flota Swinemünde mit 2:1.

Braunschweig (evc), 18.07.2010.

Mit 2:1 (2:1) gewann Eintracht gestern das Testspiel gegen Flota Swinemünde.

Mirko Boland brachte die Blau-Gelben nach einer Flanke von Dennis Kruppke in Führung (2.) und war nach Vorarbeit von Dominick Kumbela auch für das zweite Eintracht-Tor verantwortlich (42.). Quasi mit dem Pausenpfiff erzielten die Polen den Anschlusstreffer per Foulelfmeter.
Die Aufstellung ließ bereits erahnen, welche Formation sich Lieberknecht gegen Dresden vorstellt. Vermisst wird in der vermeintlichen Wunschelf Deniz Dogan, der Reha-Einheiten absolviert. Für ihn rückte Ken Reichel in die Innenverteidigung, dessen Platz auf der linken Außenbahn übernahm Norman Theuerkauf. Auch Markus Unger und Pascal Gos mussten passen.
Eintracht: Petkovic (46. Davari) – Theuerkauf, Reichel, Henn, Fuchs (57. Kessel) – Boland, Vrancic, Pfitzner (70. Kragl), Bellarabi (70. Reinhardt) – Kruppke (70. Fetsch), Kumbela (81. Calamita).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.