Anzeige

Wysocki verlässt die Braunschweiger

Basketballer wird an Jena ausgeliehen

Von Sebastian Walther, 27.12.2009

Braunschweig. Nachwuchs-Basketballer Kevin Wysocki wird von den New Yorker Phantoms bis zum Saisonende an den ProA-Ligisten Science City Jena ausgeliehen. Der 1,98 Meter große Forward wird erstmalig nach dem Jahreswechsel für den aktuellen Tabellenfünfzehnten aus Jena auflaufen.

Im bisherigen Saisonverlauf war Wysocki in der ersten Bundesliga für Braunschweig nur zu einigen Kurzeinsätzen gekommen, obwohl er zuletzt als einziger Doppellizenser bei den Phantoms auf der Bank saß.
„In Jena besitzt Kevin eine bessere sportliche Perspektive als derzeit bei uns. Er wird dort sicher mehr Spielzeit erhalten. Mit dieser Entscheidung wollen wir Kevins sportliche Entwicklung weiter fördern. Wir werden genau beobachten, wie er sich in der zweiten Liga durchsetzt und uns im kommenden Sommer wieder zusammen setzen“, erklärt Oliver Braun, Sportdirektor der New Yorker Phantoms.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.