Anzeige

Wöchentlich wächst der Lions-Kader

Football: Die Braunschweiger vermelden vier Neuzugänge – „Wichtigstes ist die Leidenschaft“

Von Daniel Beutler, 24.01.2010

Braunschweig. Der Kader wächst und wächst. Die Braunschweig Lions haben gestern beim Training die nächsten drei sicheren Neuzugänge dabeigehabt. Das Team um Cheftrainer Matthias Engisch kann für die kommende Saison mit Passempfänger Gerrit Keferstein, Defense Lineman Sven Schönemann und Lawrence Williams für die Verteidigung planen.

Neben den drei Verstärkungen, die schon jetzt in Braunschweig sind, wurde unter der Woche der Wechsel eine US-Amerikanischen Wide Receivers vermeldet.Tyrre Burks wird Ende März in der Löwenstadt erwartet. „Wir hatten eine Gruppe Wide Receiver aus den USA im Blick. Und aus dieser ist Tyrre herausgestochen. Sowohl menschlich, als auch von seinen Fähigkeiten. Die Videos von ihm, waren sehr vielversprechend“, sagt Engisch über Burks, der bei einer Größe von 202 Zentimetern 98 Kilo wiegt.
Sein neuer Teamkamerad auf der Receiver-Position, Gerrit Keferstein, kommt von den Bonn Gamecocks. Mit denen belegte er 2009 den sechsten Platz in der GFL2. Mit 58 gefangenen Pässen für 964 Yards war Keferstein dabei der Top-Receiver der Bonner.
Lawrence Williams spielte vergangene Saison für die Recklinghausen Chargers als Linebacker in der Regionalliga. Williams hat aber auch GFL-Erfahrung mit den Berlin Adlern, Dresden Monarchs und Düsseldorf Panthern gesammelt.
Defense-Line-Spieler Sven Schönemann kommt aus der GFL-Süd von den Schwäbisch Hall Unicorns zu den Lions. Das die drei recht unbekannt sind, sieht Engisch nicht als Nachteil. „Wenn wir nicht an sie glauben würden, hätten wir sie nicht geholt. Das Wichtigste ist die Leidenschaft, mit der sie an die Sache gehen. Und davon haben unbekannte Spieler oft mehr, als solche, die sich schon einen Namen gemacht haben“, sagt der Cheftrainer.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.