Anzeige

„Wir wollen aufsteigen“

2. Hockey-Bundesliga: Eintracht-Damen starten Sonntag mit Heimspiel.

Braunschweig (hei), 09.09.2009.

Aufstieg heißt das Ziel für die Hockey-Bundesliga-Damen von Eintracht, die am Sonntag um 12 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des BTHC mit einem Heimspiel gegen den Großflottbeker THGC in die Feldsaison starten.

Allein der Spielort zeigt das Dilemma der Einträchtlerinnen. Da der eigene Platz im Stadion noch renoviert wird, muss die Mannschaft von Trainer Carsten Alisch beim MTV, in Goslar oder beim BTHC trainieren. „Wir sind froh, dass uns diese Vereine helfen. Aber dennoch sind die Trainingsbedingungen für uns nicht ideal“, erklärt der Eintracht-Coach.
Und ausgerechnet zum Auftakt der Zweitliga-Saison kommt mit Großflottbek gleich einer der Mitkonkurrenten um den Aufstieg. „Es ist mir egal, wie wir gewinnen, aber ich will die drei Punkte“, sagt Carsten Alisch.
Er ist optimistisch, denn bei einem Vorbereitungsturnier in Berlin hat sein Team überzeugt und den vierten Platz belegt. Zudem ist Nationalspielerin Anke Kühn topfit, und Routinier Nadine Ernsting-Krienke hat ihre Zusage für die Auftaktpartie gegeben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.