Anzeige

Wildcard für Gaston Gaudio in Braunschweig

ATP-Tennisturnier: Ehemaliger French-Open-Sieger aus Argentinien gewann Nord/LB Open bereits als „Rookie“.

07.06.2009.

Braunschweig (mm). Der ehemalige French-Open-Sieger Gaston Gaudio startet beim mit 150 000 Dollar Preisgeld dotierten ATP-Tennisturnier Nord/LB Open in Braunschweig (26. Juni bis 5. Juli). Für seinen Auftritt im Hauptfeldeinzel erhält der 30- jährige Argentinier eine Wildcard von den Veranstaltern.

Gaston Gaudio gewann 2004 den Grand Slam in Roland Garros und stand ein Jahr später an Nummer fünf der ATP-Weltrangliste. In der Saison 2000 siegte er als „Rookie“ beim Braunschweiger ATP-Tennisturnier (im Finale gegen Franco Squillari). „Nach seiner Knöchelverletzung arbeitet Gaston Gaudio an seinem Comeback. Für uns ist es Freude und Verpflichtung zugleich, einem ehemaligen Braunschweig-Titelträger und French-Open-Sieger eine Wildcard zu geben“, sagt Turnierdirektor Carl-Uwe Steeb.
Bei seinem ersten Start in Braunschweig erreichte Gaudio 1999 das Halbfinale (gegen Jens Knippschild), bevor er ein Jahr später mit seinem Sieg einen wichtigen Grundstein für seine Tenniskarriere legte. Nach Siegen gegen Filip Dewulf, Hernan Gumy, Jiri Vanek, Arnaud Di Pasquale und Franco Squillari gewann der damals 21-jährige Argentinier die Nord/LB Open.
Anschließend folgten seine ersten Grand-Prix-Siege auf der ATP-Tour (2002 in Barcelona und Mallorca) und sein Triumph bei den French Open in Paris 2004. Unvergessen bleibt das Finale vor 16 000 Zuschauern gegen Landsmann Guillermo Coria, in dem er bereits 0:6 und 3:6 zurücklag, um noch nach 3:31 Stunden zu gewinnen. Als zweiter Argentinier nach Guillermo Vilas 1977 gewann Gaston Gaudio das größte Sandplatzturnier der Welt.
Im Jahr 2005 folgten weitere fünf ATP-Turniersiege in Vina del Mar, in seiner Heimatstadt Buenos Aires, Estoril, Gstaad und Kitzbühl. In seiner bisherigen Karriere gewann der 1,75 Meter große Rechtshänder bisher knapp sechs Millionen Dollar Preisgeld.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.