Anzeige

Vor großer Karriere

Fußball: Bewertung der Eintracht-Spieler.

Braunschweig (evc). 05.06.2013

Die Bewertung von Eintrachts Zweitliga-Fußballern, Teil eins.

Orhan Ademi: 30 Spiele, 4 Tore, 3 Vorlagen, Note 3,15. Der Schweizer kam als fast vollkommen unbeschriebenes Blatt in die Löwenstadt, allerdings eilte ihm der Ruf eines treffsicheren Jokers voraus: Gleich im ersten Saisonspiel bestätigte er diese Qualität mit dem entscheidenden Tor gegen Köln nur Sekunden nach seiner Einwechslung. Im weiteren Verlauf der Hinrunde steuerte er wichtige Treffer und Vorlagen bei, die den Blau-Gelben einige Zähler sicherten. In der zweiten Saisonhälfte mit viel Pech im Abschluss, dafür fast immer mit vorbildlichem Kampf- und Einsatzwillen. Wird mit den Anforderungen im Oberhaus wachsen.
Ermin Bicakcic: 33 Spiele, 3 Tore, Note 2,83. Der Bosnier avancierte in der Aufstiegssaison zu einem der besten Zweitligaverteidiger. Ein ums andere Mal bissen sich namhafte Angreifer am 23-Jährigen die Zähne aus, der zudem noch drei wichtige Treffer erzielte und nur das letzte Saisonspiel versäumte. Tritt der ehemalige Stuttgarter in der 1. Liga ähnlich souverän auf, dürfte der Weg zu einer großen Karriere vorgezeichnet sein.
Mirko Boland: 30 Spiele, 4 Tore, 5 Vorlagen, Note 3,07. Der dribbelstarke Außen zeigte sich besonders zu Saisonbeginn und vor der Winterpause kampf- und spielstark. Im Frühjahr fiel er in ein kleines Leistungsloch, kämpfte sich wieder heraus und half mit, den großen Erfolg in trockene Tücher zu bringen. Kurios: Seine „Torwarteinlage“ gegen Aue verhinderte den sicheren Ausgleich, hatte aber den obligatorischen Platzverweis zur Folge. Damit brachte er die Löwen der 1. Liga ein entscheidendes Stück näher, verpasste aber seinen Einsatz im Aufstiegsmatch. Dürfte sich in der 1. Liga mit Neuzugang Jan Hochscheidt um den Platz auf der linken Außenbahn streiten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.