Anzeige

Visser kommt für ein Spiel zurück

Basketball: Center hat in Ludwigsburg unterschrieben – BBL gibt den Spielplan bekannt

Von Sebastian Walther, 02.08.2009

Braunschweig. Am 18. Oktober gibt es für die New Yorker Phantoms ein Wiedersehen mit Center Kyle Visser. Der US-Amerikaner unterschrieb bei Liga-Konkurrent Ludwigsburg, ein vorläufiger Spielplan der Basketball Bundesliga (BBL) wurde gerade bekannt gegeben.

Vier Auswärtspartien in den ersten sechs Spielen: Auf die Braunschweiger wartet ein knallhartes Auftaktprogramm. Es geht für die Basketballer nach Bremerhaven (12. Oktober), Ludwigsburg (18. Oktober), Trier (30. Oktober) und Oldenburg (8. November). Aber mit der Heimpartie gegen Düsseldorf starten die Phantoms bereits am 9. Oktober in die Saison 2009/2010, am 23. Oktober kommen als nächste die Artland Dragons in die Volkswagen-Halle.
Zahlreiche der 34 Partien sind allerdings noch unter Vorbehalt terminiert, da beispielsweise die Braunschweiger Ende Oktober oder Anfang November aufgrund der TV-Show „Wetten dass“ nicht immer wie gewünscht in der VW-Halle antreten können.
Fest steht indes, dass Kyle Visser nur für eine kurze Stippvisite am 31. Januar 2010 nach Braunschweig zurückkehrt. Auch wenn man im Lager der Phantoms nur bedingt Hoffnungen auf eine Vertragsverlängerung hegte, schließlich hatte der 23-Jährige stets die NBA oder Europaliga als Ziel ausgegeben, die Verärgerung, dass er nun ausgerechnet in Ludwigsburg unterschrieben hat, ist groß.
Bis zuletzt stand Braunschweigs Sportdirektor Oliver Braun mit Visser in Kontakt, nun geht die Suche nach einem neuen Center weiter. Ein Flügelspieler soll außerdem noch verpflichtet werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.