Anzeige

Viertes Playoff-Spiel am Mittwoch gegen Haie

Die Grizzlys Wolfsburg erwarten die Kölner Haie. Foto: regios24

Saison soll für Grizzlys noch nicht enden.

Wolfsburg, 10.03.2017.

Weiter geht’s mit der Viertelfinal-Serie: Die Grizzlys Wolfsburg haben am Mittwoch (19.30 Uhr, Eis-Arena) im vierten Playoff-Spiel die Kölner Haie zu Gast – und damit soll die Saison für den Eishockey-Erstligisten aus der Volkswagenstadt noch lange nicht beendet sein.

Wie eng es in dieser Serie zugehen kann, das zeigte sich bereits im ersten Spiel am Dienstag in Köln: 1:1 hieß es nach 60 spannenden und vor allem ausgeglichenen Minuten. In der Verlängerung durften dann allerdings die Haie jubeln über den 2:1-Siegtreffer und gingen damit in der Best of Seven-Serie mit 1:0 in Führung.

Einen Tag vor ihrem ersten Playoff-Heimspiel am Freitag konnten die Grizzlys einen ganz speziellen Trainingsgast begrüßen: Marcel Schäfer, Fußball-Profi des VfL Wolfsburg und gern gesehener Gast in der Eis-Arena, stattete als Glücksbringer den Mannen von Trainer Pavel Gross einen Besuch beim Training ab – und bekam vom gesamten Grizzlys-Team ein unterschriebenes Trikot überreicht. Schäfer wechselt bekanntlich in die USA zu den Tampa Bay Rowdies.

Nach der Trainingseinheit plauderte Schäfer noch mit den Grizzlys-Profis Armin Wurm, Christoph Höhenleitner und Sebastian Furchner über seine neue Aufgabe und natürlich auch über das mit Spannung erwartete Heimspiel gegen Köln. Stürmer Brent Aubin verabredete sich direkt mit Schäfer auf ein Treffen im Sommer in den Staaten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.