Anzeige

VfL-Frauen: Die Planungen für das Pokalfinale laufen

Spielt mit ihrem Team gegen Jena: Sara Björk Gunnarsdottir (VfL). Foto: regios24/Darius Simka

Fußball: Die Wolfsburgerinnen bestreiten am Sonntag das letzte Punktspiel der Saison zu Hause gegen Jena.

Wolfsburg, 19.05.2017.

Zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren haben die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg die deutsche Meisterschaft gewonnen. Trotz der 0:2-Niederlage vor Wochenfrist bei SC Freiburg war dem Team um Trainer Ralf Kellermann der Triumph nicht mehr zu nehmen, denn zeitgleich verlor Verfolger Potsdam zu Hause gegen Bayern München.

Am Sonntag (14 Uhr, AOK Stadion) wird dem Team um Spielführerin Nilla Fischer nach dem letzten Punktspiel gegen den FF USV Jena die Meisterschale übergeben. Natürlich wollen die Grün-Weißen die 7,1 Kilogramm schwere Trophäe unter dem Jubel vieler VfL-Fans in den Himmel strecken.

Derweil sind die Planungen beim VfL auf das Pokalfinale ausgerichtet. Am 27. Mai (Anstoß 16.15 Uhr) kämpfen die VfL-Frauen in Köln um den vierten DFB-Pokal-Sieg ihrer Geschichte und gleichzeitig um den dritten Pokalerfolg in Serie. Damit der Vereinspokal nach 2013, 2015 und 2016 auch 2017 in die Autostadt kommt, braucht das VfL-Team Fan-Unterstützung.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gab am Mittwoch bekannt, welche Blöcke im RheinEnergieStadion für die VfL-Fans reserviert sind: Die grün-weiße Anhängerschaft kann ihre Wölfinnen aus den Blöcken O6, O7 und O8 anfeuern.
Die Blöcke sind in drei Preis-Kategorien aufgeteilt: In Block O6 sind Karten für die Kategorie eins und zwei erhältlich. Der Normalpreis in Kategorie eins liegt für eine Karte bei 30 Euro, in Kategorie zwei bei 20 Euro. Personen mit Schwerbehindertenausweis (ab 50 Prozent), Kinder, Schüler, Studenten und Rentner bezahlen unter Vorlage einer Kopie des entsprechenden Ausweises in Block O6 einen ermäßigten Preis von 20 Euro und in Kategorie zwei von 15 Euro.

Ein Ticket in den Blöcken O7 und O8 (dritte Kategorie) kostet 15 Euro (ermäßigt 10 Euro). Gruppenkarten für jeweils elf Personen kosten 88 Euro. Kinder bis einschließlich sechs Jahren bezahlen für alle Kategorien lediglich 6 Euro.
Wichtiger Hinweis: Die Tickets für das Pokalfinale können nicht über den VfL bestellt werden, sondern nur über die vom DFB genannten Verkaufsstellen, teilt der VfL mit. Der DFB hat das Kartenkontingent in den Blöcken O6, O7, und O8 für die Fans des VfL Wolfsburg freigeschaltet. Die Abteilung Fanwesen empfiehlt den Ticketerwerb für den Bereich O7. Sollte die Kapazität dort ausgeschöpft sein, sollte zunächst auf O6 und anschließend auf O8 ausgewichen werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.