Anzeige

Vertrag mit Erfolgscoach Nils Schräder verlängert

Das neue Trainergespann der HSV-Kreisliga-Mannschaft (von links): Christoph Ritter, Nils Schräder und Steffen Deuse. Foto: oh

Fußball: Zwei neue Co-Trainer beim HSV.

Helmstedt, 13.06.2017.

Nach dem Gewinn der Meisterschaft in der Fußball-Kreisklasse und dem damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga gibt es für den Helmstedter Sportverein erneut gute Nachrichten. Mit Erfolgstrainer Nils Schräder wurde eine Vertragsverlängerung vereinbart. Zudem stoßen zwei neue Co-Trainer zur Mannschaft: Christoph Ritter und Steffen Deuse.

„Steffen ist selbst ein sehr erfahrener Spieler, der schon Bezirksliga-Erfahrungen gesammelt hat. Er wird der Mannschaft sehr gut tun“, erklärt HSV-Trainer Schräder. „Mit Christoph habe ich zusammen den Trainerschein gemacht. Wir haben die gleichen Vorstellungen, wie wir Fußball spielen lassen wollen. Er ist ein junger Trainer mit vielen Ideen, von denen wir alle profitieren können und werden.“

Auch der Vorstand des Helmstedter Sportvereins zeigt sich mit dem Verlauf der Saison und der Zusammenstellung des Trainerteams mehr als zufrieden. „Wir sind über die Meisterschaft und den erreichten Aufstieg in die Kreisliga sehr glücklich und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Nils und seinem neuen Team“, betont HSV-Vorstandssprecher Thomas Mosenheuer. „Natürlich bedanken wir uns an dieser Stelle bei dem bisherigen Co-Trainer Lars Schräder für seine Arbeit im vergangenen Jahr. Er möchte in der kommenden Saison aber wieder selbst als Trainer arbeiten und verlässt uns daher leider. Der Erfolg in der abgelaufenen Saison bestärkt uns in unserem Handeln, die sportliche Entwicklung in unserem Verein mit Menschen zu gehen, die sich mit dem HSV verbunden fühlen und die unseren Weg der kleinen, aber kontinuierlichen Schritte mitgehen wollen. Wir freuen uns auf die neue Kreisliga-Saison.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.