Anzeige

„Unsicher und hektisch“

Basketball: Erneute Niederlage in letzter Sekunde für die Phantoms

Von Sebastian Walther, 01.03.2009

Braunschweig. Bei seinem Einstand sah Ayinde Ubaka die fünfte Heimniederlage seiner neuen Mannschaft. Das 69:70 (40:35) gegen Aufsteiger Nördlingen verfolgte die Nachverpflichtung der New Yorker Phantoms weitestgehend von der Bank aus.


Wenn am Ende der Saison die Punkte zusammengezählt werden, geht in Braunschweig sicher das Rechnen los. Zu oft bereits hat die Mannschaft Siege noch in letzter Sekunde aus der Hand gegeben. Selten jedoch so unnötig und unerwartet wie am Freitagabend.
Dabei sollte es eigentlich der große Auftritt des neuen Spielmachers Ayinde Ubaka werden. Der US-Amerikaner feierte sein Debüt vor heimischer Kulisse, und dann kam mit Nördlingen auch noch ein mittelmäßiger Aufsteiger in die VW-Halle. Doch so wie Ubaka im ersten Viertel lediglich ein Foul für seine Mannschaft erringen konnte, erwischten auch die restlichen Phantoms einen mehr als holprigen Start. 12:18 hieß es nach fünf Minuten, 24:31 nach 15. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gingen die Braunschweiger erstmals in der Partie in Führung, bauten diese mit einer deutlichen Leistungssteigerung und trotz durchschnittlicher Wurfquote dann auf 60:47 aus, indem sie den Gegner zu Ballverlusten und Fouls zwangen.
Nach dem Spiel fand Trainer Emir Mutapcic eine eher freundliche Umschreibung für 23 Gegentreffer in den letzten sechs Spielminuten, wobei die finalen drei die Spieler und Fans direkt ins Herz trafen: „Unser Problem war die Schlussphase. Da haben wir viele Fehler gemacht, wurden daher unsicher und hektisch.“
Ayinde Ubaka saß da schon auf der Bank, mit sieben Spielminuten und vier Punkten lieferte er einen unauffälligen ersten Einsatz ab und sah, wie sich der Underdog Punkt um Punkt an völlig verwandelte Phantoms heran kämpfte, die es schlussendlich auch versäumten, im richtigen Moment zu foulen. Das machte Nördlingen besser und Dustin Salisbery verwandelte nur einen seiner zwei Freiwürfe. 1,7 Sekunden vor dem Spielende fand dagegen der Dreier von Westley Omaris seinen Weg in den Korb der Gastgeber.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.