Anzeige

U23 verliert in Rehden

Rehden (rk). 04.09.2011

Mit 1:2 (0:0) verloren Eintrachts U23-Fußballer am gestrigen Sonnabend beim BSV Schwarz-Weiß Rehden.

Trotz des Einsatzes von fünf Akteuren aus dem Kader der ersten Mannschaft konnte die Elf vom Trainer Henning Bürger keine Überlegenheit erzielen.
280 Zuschauer sahen auf den Rehdener Waldsportstätten ein eher zerfahrenes Spiel: Zwar kamen die Gastgeber in der ersten Halbzeit zu zwei Lattentreffern, insgesamt überwog jedoch das eher schwache Niveau der Partie. Thorsten Thönnies (58.) brachte Rehden schließlich in Führung, Cüneyt Ökzan konnte zwei Minuten vor Spielende gar auf 0:2 erhöhen. Gianluca Korte gelang wenige Minuten vor Spielschluss per sehenswertem Distanzschuss der Anschlusstreffer – an der Niederlage war allerdings nichts mehr zu ändern.
Während Eintrachts U23-Team nach dem heutigen Spieltag weiterhin auf Rang zehn der Oberliga-Tabelle rangiert, kam die U17-Mannschaft der Blau-Gelben beim VfL Oldenburg zu einem 1:1-Unentschieden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.