Anzeige

U23 startet mit zwei Testspielsiegen

Fußball: Neuzugang Sebastian Latowski trifft dreimal – Heute Staffeltagung in Berlin.

Von Robin Koppelmann, 14.07.2010.


Braunschweig. Erfolgreich sind Eintrachts U23-Fußballer in ihre Saisonvorbereitung gestartet: Am vergangenen Wochenende bat Trainer Christian Benbennek sein neuformiertes Team gleich zweimal zu Testspielen: Nachdem zunächst der VfB Fallersleben mit 5:1 (3:1) bezwungen werden konnte, folgte beim Goslarer SC ein 1:0 (0:0)-Erfolg.

„Ich habe bei meiner Mannschaft deutliche Fortschritte gesehen“, erklärte Benbennek rückblickend. „Es ist jetzt wichtig, unseren Kombinationsfußball durch intensives Passspiel zu verinnerlichen und die Neuzugänge zu integrieren. Mit diesem Prozess bin ich zufrieden.“
Besonders gut scheint die Integration bei Sebastian Latowski zu funktionieren. Dem durchsetzungsstarken Stürmer, der von Hannover 96 II zur Eintracht kam, gelangen in beiden Spielen insgesamt drei Treffer, darunter das Siegtor gegen Goslar. „Er passt gut zu uns“, befand Benbennek.
Am heutigen Mittwoch wird in Berlin bei einer Staffeltagung der Spielplan der Regionalliga Nord endgültig fixiert. Fest steht bisher: Zum Auftakt am Wochenende zwischen dem 6. und 8. August beginnt Eintrachts U23 beim FC Oberneuland, ehe eine Woche später der Ligakrösus Rasenballsport Leipzig zum Heimspielauftakt bei den Braunschweigern gastiert.
Benbennek zeigt sich vom Auftaktprogramm unbeeindruckt: „Auch die Spieler von Leipzig kicken derzeit nur in der vierten Liga. Wir wollen gegen jeden Kontrahenten unsere bestmögliche Leistung bringen und dann schauen, was wir am Ende erreichen können.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.