Anzeige

Torsten Lieberknecht benötigt neue Lizenz

Eintracht-Coach muss für die 3. Liga Trainerschein als Fußball-Lehrer haben – Fait-Florian Banser erster Neuzugang

Braunschweig (evc). Noch keine weiteren Transferaktivitäten sind seit der Verpflichtung von Fait-Florian Banser (Germania Halberstadt) bei Drittligist Eintracht Braunschweig zu vermelden. Der 26-Jährige ist der erste Neuzugang für die Offensivabteilung der „Löwen“.

Banser hatte bereits von 1999 bis 2002 bei Eintracht gespielt, sich jedoch ebenso wie beim 1. FC Magdeburg (2002 bis 2005) nicht durchsetzen können. In den vergangenen drei Spielzeiten erzielte er 33 Treffer für die Halberstädter und soll nun die durch die Abgänge von Lars Fuchs, Dominick Kumbela und André Schembri arg dezimierte Braunschweiger Offensivabteilung verstärken, der außerdem immer noch der Verlust von Torsten Oehrl und Tim Danneberg droht.
Aus Süddeutschland wird außerdem ein Interesse Eintrachts an Michael Schürg (SSV Ulm 46) vermeldet. Der 23-Jährige sicherte sich in der Vorsaison mit 24 Toren die Torjägerkrone der Oberliga Baden-Württemberg. Allerdings ist auch der SC Freiburg an einer Verpflichtung Schürgs interessiert, der in zwei Spielzeiten 68 Partien (42 Tore) bestritt. Nicht nach Braunschweig wechselt Nils Pfingsten (Siegen), der mittlerweile einen Vertrag bei Kickers Emden unterschrieben hat.
Derweil muss sich Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht um eine Sondergenehmigung für das Traineramt in der 3. Liga bemühen. Der B-Lizenz-Inhaber benötigt für das Traineramt eine Fußball-Lehrer-Lizenz und will diese so schnell wie möglich erwerben. Übergangsweise ist eine Ausnahmegenehmigung möglich, sie wurde zuletzt beispielsweise Claus-Dieter Wollitz (VfL Osnabrück) erteilt, der den Fußball-Lehrer-Lehrgang während der Saison abschloss. Pech hatte allerdings Holger Stanislawski. Dem Ex-Profi, der den FC St. Pauli in die 2. Liga geführt hatte, wurde eine entsprechende Erlaubnis verwehrt, sodass André Trulsen als offizieller Trainer für den Kiezklub auftreten musste und Stanislawski seitdem als „Teammanager“ fungiert.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.