Anzeige

Testspiel gegen HF Springe: Braunschweiger zeigen starke Leistung

In einem Testspiel im Rahmen der Oberligavorbereitung gastierten die Zweitligahandballer aus Springe am Mittwochabend in der Sporthalle Alte Waage. In ungewohnter Spielstätte, aber vor einer tollen Atmosphäre verkauften sich die Braunschweiger keinesfalls unter Wert und konnten die Niederlage bei einem Endstand von 29:38 akzeptabel gestalten.

In einer von Beginn an temporeichen Partie zeigten die Springer schnell ihre individuelle Klasse. Besonders die beiden Rückraumspieler Schüttemeyer und Pollex taten sich dabei in der Anfangsphase als Torschützen hervor. Dennoch entwickelte sich in den ersten zwanzig Spielminuten eine ausgeglichenen Partie, in der die Braunschweiger ihrerseits immer wieder tolle Treffer beisteuerten. Ein 12:15-Rückstand nach zwanzig Minuten konnte sich durchaus sehen lassen, wenngleich der Zweitligist aus Springe ab dieser Phase in der Lage war noch eine Schippe drauf zu legen. Über einen kleinen Zwischenspurt stand es so zur Halbzeit plötzlich 14:21 aus Sicht der Braunschweiger.

Mit verändertem Personal starteten beide Mannschaften in die zweite Hälfte. Dies tat dem Spielfluss jedoch keinen Abbruch. Und so blieb es weiterhin eine ansprechende Partie in der die "Löwen" mutig weiter spielten. Besonders überzeugten über die gesamte Spieldauer die beiden Neuzugänge Johannes Krause mit 6 und Carl-Philipp Seekamp mit 5 Treffern. Beide trainieren erst seit ein paar Wochen mit der Mannschaft und präsentieren sich bereits in starker Form. Der Endstand von 29:38 bedeutet ein hervorragendes Ergebnis, aus dem sich keinesfalls ein 2-Klassen-Unterschied festmachen lassen kann.

MTV Braunschweig:

Huep, Frerichs - J. Krause (6), Nikolayzik (6), Seekamp (5), Körner (5), Harendt (3), P. Krause (2), Melzig (1), Giese (1), Wolters, Stock, Alex

Das nächste Highlight für die Braunschweiger steht schon am kommenden Samstag an. Gast in der Sporthalle Alte Waage wird dann der Bundesligist Hannover-Burgdorf sein. Seien Sie dabei, wenn die Braunschweiger "Löwen" unter anderem auf die Nationalspieler Häfner, Ziemer und Schmidt treffen. Anpfiff wird um 20 Uhr sein. Tickets gibt es ausschließlich an der Abendkasse.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.