Anzeige

Teamvorstellung in der Tunicahalle

Am Sonnabend (15 Uhr) ist „Phantoms-Day“.

Von Christoph Matthies, 24.08.2011

Braunschweig. Mit vielen neuen Gesichtern sind die New Yorker Phantoms vor zwei Wochen in die Vorbereitung für die im Oktober beginnende Saison der Basketball-Bundesliga gestartet. Beim „Phantoms-Day“ am Sonnabend um 15 Uhr haben die Fans der Braunschweiger Korbjäger in der Tunicahalle (Hasenwinkel 1a) erstmals die Gelegenheit, die neu formierte Mannschaft auf dem Parkett zu erleben oder im persönlichen Gespräch näher kennenzulernen.

Nach einem moderierten Training, bei dem die Basketballer ihre gute Frühform unter Beweis stellen wollen, soll das im Sommer zusammengestellte Phantoms-Dance-Team erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Daraufhin wird Physiotherapeut Benjamin Krug den Besuchern einen Einblick in seine Arbeit gewähren. Des Weiteren werden sportliche Fans die Möglichkeit haben, nach vorheriger Anmeldung in verschiedenen Disziplinen gegen die Bundesliga-Profis anzutreten. Im Anschluss stehen die Phantoms ihren Anhängern für Autogramme oder Fragen zur Verfügung.
Nur einen Tag nach der Teamvorstellung absolviert das Aufgebot von Headcoach Sebastian Machowski ein Trainingsspiel in der Tunicahalle. Wie schon am „Phantoms-Day“ ist auch beim ersten Heimtest am Sonntag (17 Uhr) der Eintritt frei. Gegner in der Partie, bei der auf ein Rahmenprogramm verzichtet wird, ist der Mitteldeutsche BC (ProA).
Am 3. Oktober beginnen die Phantoms die BBL-Saison mit einem Heimspiel gegen Hagen. Für die folgenden Wochen sieht der jüngst veröffentlichte Spielplan ein wahres „Hammerprogramm“ für die Braunschweiger vor. Auf ein Auswärtsspiel beim ambitionierten Aufsteiger Bayern München (8. Oktober) folgt eine Heimpartie gegen Vizemeister Berlin (12. Oktober). Eine Woche nach dem Gastspiel bei den stark einzuschätzenden Oldenburgern (16. Oktober) geht es dann zum Double-Gewinner nach Bamberg.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.