Anzeige

Suska Berger versenkt ihren Ex-Klub

Mal wieder Topscorer in Blau-Gelb: Alysha Womack. Foto: T.A.

Basketball: Eintrachts Damen gewinnen das Derby gegen Wolfenbüttel mit 77:69 (40:33).

Von Christoph Matthies, 09.03.2014.

Braunschweig. Als Britta Hueske-Böcher gestern Abend kurz nach dem prestigeträchtigen Derby das „Zwischen Harz und Heideland“-Lied anstimmte, hatte sie schnell ganz viele sangesfreudige Fans im Gefolge. Das 77:69 gegen Wolfenbüttel hatte zumindest die Braunschweiger unter den 450 Zuschauern in der Sporthalle Alte Waage restlos begeistert.

So engagiert wie als Vorsängerin war Eintrachts Aufbauspielerin zuvor auch über das Parkett gelaufen – 38 lange Minuten, obwohl der müde Körper schon nicht mehr mitspielte. „Ab Mitte des dritten Viertels hatte ich Krämpfe und konnte quasi gar nicht mehr laufen“, bekannte Hueske-Böcher, die am Dienstag zu Braunschweigs „Sportlerin des Jahres“ gekürt werden könnte.

In Sonderbewachung genommen, traf die Spielmacherin gestern nur drei ihrer elf Würfe für ungewöhnlich magere zehn Punkte. Es mussten also andere in die Bresche springen. Alysha Womack zum Beispiel. Die athletische Amerikanerin im Team von Trainer Andreas Hundt machte mit ihren Gegenspielerinnen wieder einmal, was sie wollte, und hatte am Ende 26 Zähler (und fünf Ballgewinne) auf dem Konto.

Die eigentliche Heldin der Partie war allerdings Suska Berger, die im Schlussviertel das Ruder übernahm. Nach sieben aufeinanderfolgenden Punkten der starken Brettspielerin stand es fünf Minuten vor Spielende 69:59 für Braunschweig. „Ich hatte heute den Vorteil, dass beide Fangruppen für mich geklatscht haben“, freute sich Berger, die 2012 mit den Wolfenbüttel Wildcats die Deutsche Meisterschaft gewonnen hat, über den Derbysieg und die tolle Stimmung. Am Ende hatte die 28-Jährige von der Bank kommend ein Double-Double (15 Punkte, zehn Rebounds) vorzuweisen. Die Kehrseite: In den Team- und Fangesang nach der Partie konnte Berger nicht mit einstimmen – wegen zu vieler Interview-Anfragen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.