Anzeige

Super: Eintracht siegt 5:0 in Duisburg

Dieses war sein zweiter Streich: Hier trifft Eintrachts Emil Berggreen zum 3:0 für die Blau-Gelben beim MSV. Foto: Susanne Hübner

2. Fußball-Bundesliga: Boland, Berggreen (2) Reichel und Khelifi treffen für die Blau-Gelben beim MSV.

Von Jürgen Heine, 23.09.2015.

Braunschweig. Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig ließ bei Tabellenschlusslicht MSV Duisburg nichts anbrennen, siegte sicher mit 5:0 (1:0) und kletterte zumindest bis Donnerstag, bis zur Partie Leipzig gegen Freiburg, auf Rang vier.

Mirko Boland (13.), Emil Berggreen (53./68.), Ken Reichel (74.) und Salim Khelifi (79.) trafen für die Blau-Gelben vor 12509 Zuschauern.
Die Löwen waren von Beginn an spielbestimmend und hatten etwas Glück beim ersten Treffer, da Duisburgs Kevin Wolze den Schuss von Boland ins eigene Tor ab fälschte. Zudem schwächten sich die Gastgeber selber, als Feltscher nach zwei Fouls noch vor der Pause die Gelb-Rote Karte sah.
In der zweiten Hälfte sorgte Eintrachts Berggreen mit seinem Doppelpack für die Vorentscheidung. Beste Spieler bei Eintracht waren Boland, Berggreen und Zuck.
Eintracht: Gikiewicz - Correia, Decarli, Baffo - Matuschyk, Boland - Sauer, Reichel - Ofosu-Ayeh (46. Schönfeld), Berggreen (72. Hochscheidt), Zuck (76. Khelifi).
Die englische Woche endet für Eintracht am Montag (20.15 Uhr) mit einem Heimspiel gegen Greuther Fürth.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.