Anzeige

SUM Baskets verpflichten Lakers-Guard

Braunschweig (cm), 05.01.2011.

Der Kampf um den Klassenerhalt in der drittklassigen ProB wird für die Korbjäger der Spot Up Medien Baskets nicht einfach. Mit noch neun ausstehenden Begegnungen und zwei Siegen Rückstand auf eine Playoff-Position müssen für das Team von Cheftrainer Liviu Calin im neuen Jahr Siege her, will man nicht in die schwierige Abstiegsrunde gegen die stärker einzuschätzenden Südteams geraten.

Zu der problematischen Tabellensituation gesellten sich um den Jahreswechsel nun auch einige personelle Fragezeichen. Nachdem der Vertrag von Point Guard Tony White nicht verlängert wurde, gab man auch die Trennung vom zweiten US-Boy, Danny Campbell, bekannt. Überraschend gab Jaytornah Wisseh, Wunschkandidat für die Aufbauposition, den Braunschweigern einen Korb und unterschrieb in der ersten kroatischen Liga.
Auf Empfehlung des nigerianischen Phantoms-Profis Tony Skinn wird nun dessen Cousin Nnamdi Nnadili die Baskets verstärken. Der Guard spielte zuletzt für die Mercyhurst Lakers in der zweiten Division der US-College-Liga NCAA. Für die Universität in Pennsylvania erzielte der 24-Jährige in der vergangenen Saison durchschnittlich 7,4 Punkte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.