Anzeige

SUM Baskets empfangen die Uni-Riesen

Dominique Johnson war in Leipzig Topscorer. Foto: T.A.
Von Christoph Matthies, 19.03.2014.

Braunschweig. Seit vergangenem Wochenende werden in der Zweiten Liga ProB der Basketballer die Aufsteiger ermittelt. Die acht besten Teams der Nordstaffel treten im Playoff-Modus „best of three“ gegen den Süden an. Am Sonnabend (15 Uhr) empfangen die SUM Baskets in der Tunicahalle die Uni-Riesen Leipzig.

Die erste Partie der Playoff-Serie ging am Sonntag mit 83:77 an die Sachsen. In der Arena Leipzig zogen die Baskets, die ohne Maurice Pluskota angetreten waren, im Schlussviertel bis auf neun Punkte davon, ehe die Uni-Riesen zurückkamen und die Partie noch umbogen. Beste Punktesammler der Braunschweiger waren die Doppellizenzspieler Dominique Johnson (19) und Lucas Gertz (14), bei den Leipzigern ragten Power Forward Eric Vierneisel (23) und der tschechische Center Jaroslav Tyrna (19) heraus.

Mit einer Niederlage am Sonnabend wäre die Saison für die Baskets beendet, während Leipzig ins Playoff-Viertelfinale einziehen würde. Bei einem Sieg der Baskets käme es zu einer dritten Partie, dann wieder in Leipzig.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.