Anzeige

Steven Bennett zieht es nach „Down Under“

ProB-Basketball: Am Sonnabend (19 Uhr) treffen die SUM Baskets in der Tunica-Sporthalle auf Recklinghausen.

Von Christoph Matthies, 30.01.2013.

Braunschweig. Nach drei Niederlagen hintereinander wollen die SUM Baskets am Sonnabend (19 Uhr) in der Tunica-Sporthalle wieder gewinnen. „Gegen Recklinghausen müssen wir zu Hause punkten, wenn wir die Playoffs schaffen wollen“, gibt Baskets-Manager Stefan Schwope die Marschrichtung vor.

Mit dem ProB-Tabellenführer Schwelm lieferten sich die Baskets ein Duell auf Augenhöhe und standen am Ende doch mit leeren Händen da. In der Tabelle wird es nach der Niederlage richtig eng für die Baskets: Mit sechs Siegen ist das Team von Liviu Calin zwar noch auf dem achten und letzten Playoff-Platz, die drei unter ihnen rangierenden Mannschaften Wulfen, Dorsten und Wolfenbüttel sind allerdings punktgleich.
Trotz der kleinen Niederlagenserie sind die Baskets-Verantwortlichen mit Neuzugang Steven Bennett hochzufrieden. Die starken Leistungen des nur 1,70 Meter großen Guard-Wirbelwindes sind selbst am anderen Ende der Welt nicht unbemerkt geblieben. „Steven hat schon einen Anschlussvertrag in Australien unterschrieben, aber wir können entscheiden, wann wir ihn gehen lassen“, erläutert Schwope.
Bevor es ihn im Frühjahr nach „Down Under“ zieht, soll Bennett also zumindest noch die Playoff-Teilnahme in der ProB-Nord unter Dach und Fach bringen. Gegen Recklinghausen soll am Sonnabend die Revanche für das Hinspiel gelingen, das nach hoher Führung noch mit 79:88 verloren ging. Überragender Braunschweiger gegen den Aufsteiger war Howard Sant-Roos mit 31 Punkten, 6 Rebounds und 5 Assists.
Das Rückspiel können die Baskets voraussichtlich in Bestbesetzung bestreiten, nachdem sich Brian Wenzel (Erkältung) und Ole Angerstein (Handgelenk) zurückgemeldet haben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.