Anzeige

Sieben Stunden lang Show

Cheerleading-Landesmeisterschaft am Sonnabend in der VW-Halle.

Von Daniel Beutler, 10.02.2010.

Braunschweig. In drei Tagen steigt in der Volkswagenhalle die Cheerleading-Landesmeisterschaft. Mehr als 80 Teams und 1000 Aktive kämpfen um den Titel. An der Tageskasse gibt es noch etwa 300 Restkarten, sie kosten zwischen 14 und 19 Euro.

Der Einlass zur Landesmeisterschaft beginnt um 11.30 Uhr. Um 12.30 Uhr wird das Turnier offiziell eröffnet. Dafür wird ein 15-minütiger Trailer gezeigt, der in Zusammenarbeit mit den Teams entstanden ist. Für
12.55 Uhr ist der Beginn der Auftritte angesetzt.
Den Anfang machen die Peewee Cheer- (sechs bis elf Jahre) und Junior Cheer Teams (elf bis 16 Jahre). Die Braunschweiger Teams von der Cheer Company Weddel und dem 1. FFC Braunschweig treten in diesen Wettbewerben schon früh an. Bei den Cheergruppen werden mehrere Elemente vereint. Es werden Hebefiguren (Stunts) und Figuren aus dem Bodenturnen gezeigt (Tumbling), und es wird angefeuert (Cheer).
Nach der zweiten von fünf Pausen, die jeweils circa 20 Minuten lang sind, beginnen die Auftritte im Peewee Groupstunt und Senior Allgirl Groupstunt. Hierbei zeigen fünf Cheerleader ohne Pause Hebefiguren. Es folgt die dritte Pause und danach die Auftritte im Senior Coed Groupstunt und Junior Groupstunt Allgirl. Beim Coed treten Männer und Frauen gemeinsam auf.
Zum Abschluss der Landesmeisterschaften sind Senior Coed Cheer Teams und Senior Allgirl Cheer Teams auf der Bühne. Einen genauen Zeitplan gibt es wegen möglicher Verschiebungen nicht. Mit Ausnahme von drei Wertungen treten überall Braunschweiger Teams an. In den Klassen, wo keine Mannschaft aus der Löwenstadt antritt, ist jeweils aber auch nur eine gemeldet.
Ab 19.30 Uhr sollen die Siegerehrungen stattfinden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.