Anzeige

Schröder weckt Interesse

ProB: Nach ihrem Derbysieg reisen die SUM Baskets nach Oldenburg.

Braunschweig (cm), 20.02.2013.

Vor 4722 Zuschauern in der VW-Halle konnten die SUM Baskets am Sonntag das Derby gegen die Tigers Hannover mit 78:71 (46:33) für sich entscheiden. Am Sonnabend um 17.15 Uhr treten die ProB-Korbjäger in Oldenburg an, wo sie gegen die Baskets-Akademie Weser-Ems ihre Playoff-Position (Rang 6) festigen wollen.

Den ersten Sieg mit dem „Premium-Backcourt“, bestehend aus Dennis Schröder, Steven Bennett und Howard Sant-Roos, konnten die Baskets erst in der spannenden Schlussphase unter Dach und Fach bringen. Herausragender Akteur bei den Baskets war Dennis Schröder mit 31 Punkten.
Der Junioren-Nationalspieler hat mit seinen starken Auftritten in der BBL auch international auf sich aufmerksam gemacht. Per Twitter meldete die US-Scouting-Website Draftexpress gestern, dass Schröder zu den Nominierten für den Nike Hoop Summit am 20. April in Portland gehören könnte. Der Vergleich einer internationalen Juniorenauswahl mit den besten Highschool-Spielern der USA diente vielen jungen Basketballern, darunter Dirk Nowitzki, als Sprungbrett für die spätere NBA-Karriere.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.