Anzeige

Saison analysieren

Fußball: Eintracht will Trennung von Horn

Braunschweig (evc). 16.12.2009

Nach dem letzten Punktspiel und dem anschließend beginnenden Weihnachtsurlaub für die Eintracht-Spieler, werden die Verantwortlichen der „Löwen“ den bisherigen Saisonverlauf analysieren und entscheiden, ob sich der Verein im Winter nochmals verstärken wird.

„Wenn wir uns dafür entscheiden, sollte es ein Spieler sein, der uns nicht nur für ein halbes Jahr weiterhilft“, macht Marc Arnold deutlich. Ob man sich nach der Verletzung von Kingsley Onuegbu eher im Sturm verstärken wird oder auf einer anderen Position, lässt der 39-Jährige dabei offen: „Unabhängig davon, auf welche Position wir uns focussieren, die finanzielle Machbarkeit ist der alles entscheidende Faktor.“
Finanzielle Ressourcen verfügbar zu machen, könnte zum Beispiel durch eine Trennung von Adrian Horn passieren: „Beide Seiten streben im Winter erneut eine Trennung an, da Adrians sportliche Situation für ihn sicherlich nicht zufriedenstellend ist“, sagt Arnold.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.