Anzeige

Phantoms-Siegesserie hält auch bei Mallet-Rückkehr

Basketball-Bundesliga: Braunschweig schlägt Quakenbrück mit 81:68.

Von Christoph Matthies, 24.02.2013.

„It‘s good to be back!“ Demond Mallet freute sich vor der Partie über die vielen bekannten Gesichter, die Braunschweigs zweimaligen Sportler des Jahres an alter Wirkungsstätte begrüßten. Sportlich setzten gestern beim 81:68 (38:31)-Heimsieg der Phantoms in der Volkswagenhalle allerdings eher andere Spieler Akzente.

In der Anfangsphase überrannten die Phantoms ihre Gäste förmlich. Ob der längst wiedererstarkte Harding Nana, Kapitän Nils Mittmann mit ungewohntem Kurzhaarschnitt oder Neuzugang Courtney Pigram: Die erfolgreichen Braunschweiger Dreier flogen den Dragons nur so um die Ohren, nach acht Minuten stand es 20:4 für das Flevarakis-Team. Es war klar, dass man diese Dominanz gegen den Sechsten der Basketball-Bundesliga nicht auf Dauer aufrechterhalten konnte, und tatsächlich kamen die Artländer nun allmählich besser in Fahrt. Zur Halbzeitpause betrug die Phantoms-Führung nur noch sieben Zähler.
Stark präsentierte sich gestern über weite Strecken die Verteidigung der Braunschweiger, die den Gegner immer wieder in die 24-Sekunden-Bredouille brachte und nur wenige offene Würfe zuließ. Offensiv beschränkten sich die Phantoms nicht auf Distanzwürfe, sondern attackierten auch immer wieder die Zone des Gegners. Ob Dennis Schröder oder Immanuel McElroy, Jermaine Anderson oder Nils Mittmann: Mit dem vierten Sieg in Folge in Aussicht wuchs bei den Braunschweigern auch das Selbstbewusstsein. Die 59:47-Führung vor dem Schlussabschnitt brachten die Gastgeber am Ende ganz souverän nach Hause.
Demond Mallet, dem nur sieben Punkte gelangen, dafür aber fünf Fouls, hatte sich seine Rückkehr sicher anders vorgestellt.
Für die Phantoms punkteten: Nana 19, McElroy 15, Mittmann 12, Anderson 11, Schröder 10, Schneiders 7, Pigram 5, Boateng 2.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.