Anzeige

Perpetuum mobile Nachtlauf

Auch in der 26. Auflage hat der MTV mit Erfolg die Innenstadt in eine Rennstrecke verwandelt.

Von Daniel Beutler, 01.07.2012

Braunschweig. Volle Läufe, volle Stadt, voller Erfolg. Der 26. Nachtlauf des MTV stand seinen Vorgängern in nichts nach. Mal wieder.

Die einzige Unkonstante der Großveranstaltung ist mittlerweile das Wetter. Regnete es kurz vor dem ersten Startschuss noch, war von schlechtem Wetter beim Lauf der Kindergartenkinder, die voriges Jahr noch ordentlich nass wurden, keine Spur.
Daher gingen bei bestem Laufwetter, wie durch die Lautsprecher schallte, insgesamt „10 500 und ein paar zerquetschte Läufer“ auf die Strecke. „So schlimm ist das hier nicht“, meinte Thomas Ruhe, der selbst schon beim Berlin-Marathon mitlief. „Da sind 30 000 Läufer, und es dauert gut 20 Minuten, bis man die Startlinie erreicht. Hier geht es um den Spaß und ums Ankommen“, sagte der 51-Jährige, der im 6,2-Kilometer-Lauf startete.
Freude am Laufen und der Erfolg, ins Ziel zu kommen, trieb auch die Kleinsten an. Beim Lauf der Grundschulen, der schon drei Stunden nach Anmeldebeginn voll war, konnte man die Begeisterung in den Augen der Kinder flackern sehen, wie sie auf der Startgeraden losflitzen. Und die Müdigkeit und Freude, als sie nach drei Kilometern wieder über den Bohlweg kamen. Dabei ist offen, was putziger war: Die kleinen Läufer bei der Arbeit oder die Betreuer, die sich nicht selten mit hochrotem Kopf und wesentlich erschöpfter über die Ziellinie schleppten. Überhaupt die Kinder. „Wir sind begeistert, dass der Nachtlauf bei den Schulen so super ankommt“, freute sicht Christiane Bartel vom Organisationsteam. Der Nachtlauf habe den Wandel von einer Eliteveranstaltung, die er einst war, zu einem Breitensporterlebnis vollzogen.
Was nicht heißen soll, Leistung zahle sich nicht aus. Im Schul-Mannschaftslauf über 3,2 Kilometer belegten die Geschwister Wiebke und Henrik Wagner die ersten Plätze. „Wir trainieren öfter zusammen“, erzählte Henrik bei der Siegerehrung. Denn ganz ohne Übung geht es nicht, sonst trottet man abgeschlagen als Letzter ins Ziel. Bekommt dafür aber, ein Indiz für die tolle Atmosphäre, Sonderbeifall zur Motivation für die letzten Meter.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.